Definitionen durchsuchen :
Definition

100BASE-T

Mitarbeiter: Don Ryland

Ethernet mit 100 MBit/s (Megabits pro Sekunde) wird auch als Fast Ethernet bezeichnet. Es gibt drei Formen an physischer Verkabelung, die Signale für diese Technologie übertragen können.

Die Bezeichnung ist eine Kurzbezeichnung des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). Das 100 in diesem Medientyp weist auf die Übertragungsgeschwindigkeit von 100 MBit/s hin. Das BASE steht für Basisbandsignal. Das bedeutet, dass lediglich Ethernet-Signale auf dem Medium übertragen werden. Die Endungen T4, TX und FX geben Hinweise auf das physische Medium, das das Signal überträgt. Es ist aber auch möglich, dass Repeater und Mediensegmente anderer physischer Typen im gleichen System verwenden.

Die Typen TX und FX werden manchmal auch zusammengefasst als 100BASE-X bezeichnet. Weiterhin wird für 100BASE-T manchmal auch die Schreibweise 100BaseT verwendet.

Diese Definition wurde zuletzt im aktualisiert

Nächste Schritte

Basiswissen zu Netzwerkkabeln

Kabeltypen im Vergleich

Gratis-eBook: Grundlagen zu Glasfaserkabeln

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close