Definitionen durchsuchen :
Definition

AWS Marketplace

Mitarbeiter: Tim Culverhouse

AWS Marketplace ist eine Online-Handelsplattform für Programme, die auf Amazons Cloud-Plattform Amazon Web Services (AWS) laufen. Der Marktplatz wurde 2012 von Amazon eingerichtet.

Ein Unternehmen kann den AWS Marketplace verwenden, um seine für AWS zugelassenen Softwareprodukte anzubieten und zu verkaufen. Amazon überwacht im AWS Marketplace die Anbieter und deren Produkte, um deren Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Über die AWS-Nutzerdaten kontrolliert Amazon alle Abrechnungs- und Zahlungsoptionen. Die im AWS Marketplace verkaufte Software soll für den Public-Cloud-Service von AWS einen Mehrwert schaffen. Es steht eine Vielzahl an Softwarekategorien zur Verfügung.

Sobald eine Software auf dem AWS Marketplace erworben wurde, wird sie vom Käufer heruntergeladen und bereitgestellt. AWS sichert alle Datensätze über Abrechnung, Zahlung und Reports in den jeweiligen Benutzerkonten. Käufer und Verkäufer greifen über die AWS Management Console auf ihre Produkte zu. Die auf dem AWS Marketplace erworbene Software kann in verschiedenen Kategorien genutzt werden.

Die im AWS Marketplace verkauften Softwarepakete decken eine Reihe von Kategorien ab, darunter Betriebssysteme, IT-Sicherheit, Netzwerk, Storage, Business Intelligence, Datenbanken, DevOps und Abonnements für Software as a Service (SaaS). Darüber hinaus sind auch Entwicklungswerkzeuge im AWS Marketplace verfügbar.

Die Software wird dem Benutzer im Amazon Machine Image (AMI) -Format zur Verfügung gestellt, das alle notwendigen Informationen enthält, um die Software mit den bestehenden Programmen in der bisherigen Umgebung laufen zu lassen.

Der AWS Marketplace hat Amazons DevPay als Online-Shop für Cloud-Anwendungssoftware zwischen Benutzern und Amazon ersetzt.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close