Definitionen durchsuchen :
Definition

Ad-hoc-Netzwerk

Mitarbeiter: Margaret Rouse

1. Ein Ad-Hoc-Netzwerk ist ein LAN (Local Area Network), das sich spontan je nach zusammengeschlossenen Geräten generiert. Sie sind nicht auf eine Basisstation angewiesen, die den Fluss der Nachrichten an die entsprechenden Geräte im Netzwerk koordiniert. Die individuellen Netzwerkknoten verteilen die Pakete untereinander. Im Lateinischen bedeutet ad hoc wörtlich übersetzt zu diesem. Gemeint ist für diesen speziellen Zweck und im weiteren Sinne improvisiert oder auch aus dem Stegreif.

2. Beim Betriebssystem Microsoft Windows ist ad-hoc ein Kommunikationsmodus. Damit können Computer direkt miteinander per WLAN und ohne einen Router kommunizieren.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close