Definitionen durchsuchen :
Definition

Ampere

Das Ampere ist eine Maßeinheit, mit der die Stromstärke oder der Elektronenfluss in einem elektrischen Leiter gemessen wird. Ein Ampere an Strom repräsentiert ein Coulomb an elektrischer Ladung (6,24 x 1018 Ladeteilchen), die durch einen gewissen Punkt in einer Sekunde fließen. Physiker betrachten den Stromfluss von relativ positiven zu relativ negativen Punkten. Das wird als konventioneller Strom oder Franklinstrom bezeichnet.

Das Ampere ist nach dem französischen Physiker Andre Marie Ampère (1775 bis 1836) benannt. Das Ampere ist eine internationale Einheit im SI-System, sein Einheitszeichen für ist der Großbuchstabe A.

Diese Definition wurde zuletzt im März 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close