Definitionen durchsuchen :
Definition

Asynchron

Asynchron stammt aus dem Griechischen. Asyn- bedeutet nicht mit und chronos steht für Zeit. Es ist ein Adjektiv, das Objekte oder Ereignisse beschreibt, die nicht zeitlich koordiniert sind. In der IT (Informationstechnologie) wird der Begriff auf verschiedene Weise eingesetzt.

1. Bei Telekommunikationssignalen innerhalb eines Netzwerks oder zwischen Netzwerken ist ein asynchrones Signal eines, das mit einer unterschiedlichen Taktfrequenz als ein anderes Signal übertragen wird. Plesionchrone Signale sind fast, aber nicht ganz synchron und sie werden mit einem Verfahren angepasst. Synchrone Signale laufen mit der gleichen Taktfrequenz.

2. Bei Computerprogrammen bedeutet asynchroner Betrieb, dass ein Prozess unabhängig von anderen Prozessen arbeitet. Synchroner Betrieb bedeutet, dass der Prozess nur ausgeführt wird, wenn ein anderer Prozess abgeschlossen oder der Betrieb übergeben wird. Eine typische Aktivität, die ein synchrones Protokoll verwenden könnte, wäre die Übertragung von Dateien von einem Punkt zum anderen. Wenn jede Übertragung empfangen wurde, wird eine Antwort zurückgegeben, die den Erfolg oder die Notwendigkeit einer erneuten Übertragung anzeigt. Jede aufeinanderfolgende Übertragung von Daten erfordert eine Reaktion auf die vorherige Übertragung, bevor eine neue eingeleitet werden kann.

Synchrone Programmkommunikation steht im Gegensatz zur asynchronen Programmkommunikation.

Diese Definition wurde zuletzt im November 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close