Definitionen durchsuchen :
Definition

Azure Migrate

Mitarbeiter: Alex Gillis

Azure Migrate ist ein Microsoft-Service, mit dem Unternehmen beurteilen können, wie sich ihre lokalen Workloads in der Public Cloud von Azure verhalten und welche Kosten diese bei einem Hosting in der Azure-Cloud verursachen.

Zwar hilft Azure Migrate bei der Planung einer Cloud-Migration, dennoch werden keine lokalen virtuellen Maschinen (VM) tatsächlich in die Azure-Cloud übertragen. Hierfür schlägt Microsoft vor, entweder den Service Azure Site Recovery oder Azure Database Migration zu verwenden.

Funktionen von Azure Migrate

Ein Unternehmen kann Azure Migrate verwenden, um Informationen über die VMware VMs zu erhalten, die im eigenen Rechenzentrum ausgeführt werden, einschließlich der CPU- und Memory-Nutzung sowie der Performance-Historie. Als Teil dieser Einblicke kann Azure Migrate auch ein Dependency Mapping ausführen. Das hilft Unternehmen die Ressourcenabhängigkeiten einzelner oder mehrerer VMs untereinander zu visualisieren.

Zu Beginn eines Azure-Migrate-Projektes muss ein Unternehmen auf dem Azure-Portal das Projekt anlegen. Anschließend muss eine Open Virtualization Appliance Datei (.ova) heruntergeladen und als VM (Collector Appliance) importiert werden. Diese wird dann auf dem lokalen vCenter Server ausgeführt. Diese VM sammelt die Metadaten über andere lokale VMs und leitet diese Informationen an den Azure Migrate-Dienst weiter.

Während die Verwendung dieser Collector Appliance keine Installation von Softwareagenten erfordert, muss der Benutzer jedoch Agenten lokal installieren, um die oben genannten Funktionen des Dependency Mapping zu aktivieren.

Basierend auf den Metadaten, die während des Erkennungsprozesses gesammelt wurden, hilft Azure Migrate dem Unternehmen, den Typ und die Größe der virtuellen Maschine zu ermitteln, so wie sie in der Azure-Cloud angelegt werden müssen. Ermittelt wird auch, wie die beste Cloud Performance für die On-Premises Workloads erreicht werden kann. Diese Daten helfen einem Unternehmen abzuschätzen, wie viel es pro Monat kostet, wenn die Workloads auf der Azure-Cloud ablaufen. Diese Informationen werden alle im Azure-Portal angezeigt.

Azure Migrate-Einschränkungen

Seit Juni 2018 unterliegt Azure Migrate folgenden Einschränkungen:

  • Es kann nur VMware VMs bewerten, die von den vCenter Server-Versionen 5.5, 6.0 oder 6.5 verwaltet werden. Microsoft teilt aber mit, dass man in Zukunft auch Hyper-V unterstützen will.
  • Mit Azure Migrate lässt sich die Migration auf mehrere geografische Azure-Standorte planen. Ein Nutzer kann jedoch nur ein Azure Migrate-Projekt erstellen und deren Metadaten speichern, bei dem das Tool die Daten in den Regionen East US oder West Central US sammelt.
  • Azure Migrate kann während eines einzelnen Erkennungs- beziehungsweise Bewertungsprozesses bis zu 1.500 VMs erkennen und bewerten.
Diese Definition wurde zuletzt im November 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchNetworking.de

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

Close