Definitionen durchsuchen :
Definition

Bluetooth 2.0 + EDR

Bluetooth 2.0 + EDR und Bluetooth 2.1 + EDR sind Spezifikationen für den drahtlosen Datenaustausch über kurze Entfernungen. Sowohl Version 2.0 als auch Version 2.1 unterstützen Enhanced Data Rate (EDR), ein schnelleres PSK-Modulationsverfahren, mit dem Daten zwei- bis dreimal schneller als mit früheren Versionen von Bluetooth übertragen werden.

Version 2.1 + EDR wurde um Sicherheitsfunktionen erweitert, um zum Beispiel Man-in-the-Middle-Angriffe zu erschweren. Das Verbinden (Pairing) ist einfacher als in früheren Versionen. In Version 2 stellt ein Bluetooth-Gerät automatisch eine Verbindung her, die der Endbenutzer lediglich bestätigen muss. Version 2 ermöglicht außerdem mehrere Bluetooth-Verbindungen gleichzeitig.

Eine Funktion namens Sniff Subrating verlängert die Akkulaufzeit, indem sie die aktive Einschaltdauer von Bluetooth-Geräten wie Tastaturen und Mäusen reduziert, um die Akkulaufzeit zu verbessern.

Bluetooth-Hosts können maximale Sende- und Empfangslatenzen festlegen, so dass Geräte mit geringer Leistung wissen, wie oft sie den „Sniff-Modus“ verlassen und wieder betreten müssen.

Technische Daten

Bluetooth 1.0

Bluetooth 1.2

Bluetooth 2.0 + EDR (verbesserte Datenrate)

Bluetooth 2.1 + EDR (verbesserte Datenrate)

Bluetooth 3.0 HS

Übertragungsrate

721 kbit/s

721 kbit/s

2.1 Mbits/s

3 Mbits/s

24 Mbit/s

Übernommen

2002

2005

2004

2007

2009

Rückwärtskompatibel

ja

ja

ja

ja

Einfaches, sicheres Pairing

ja

ja

ja

ja

Near-Field Communication

ja

ja

Sniff Subrating

ja

ja

802.11 Protocol Adaptation Layer (PAL)

ja

Standard PANrange

 

 

10 Meter (33 Fuß)

10 Meter (33 Fuß)

10 Meter (33 Fuß)

 

Diese Definition wurde zuletzt im August 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close