Definitionen durchsuchen :
Definition

Bootstrap

Bootstrap ist ein freies und quelloffenes Frontend-Entwicklungsframework für das Erstellen von Webseiten und Webanwendungen. Das Bootstrap-Framework baut auf HTML, CSS und JavaScript (JS) auf, um die Entwicklung von reaktionsschnellen, mobilen Webseiten und Anwendungen zu erleichtern. Daneben hat der Begriff Bootstrap in der Informationstechnologie zusätzliche Bedeutungen

Fortsetzung des Inhalts unten

Bootstrap für die Webentwicklung

Das responsive Design ermöglicht es einer Webseite oder App, die Bildschirmgröße und -ausrichtung des Besuchers zu erkennen und die Anzeige automatisch entsprechend anzupassen; der Mobile-First-Ansatz geht davon aus, dass Smartphones, Tablets und aufgabenspezifische mobile Apps die primären Werkzeuge der Mitarbeiter zum Erledigen ihrer Aufgaben sind, und geht bei der Gestaltung auf die Anforderungen dieser Technologien ein.

Bootstrap umfasst Benutzeroberflächenkomponenten (Graphic User Interface, GUI), Layouts und JS-Tools (JavaScript) zusammen mit dem Rahmen für die Implementierung. Die Software ist vorkompiliert oder als Quellcode erhältlich.

Mark Otto und Jacob Thornton haben Bootstrap bei Twitter entwickelt, um die Konsistenz der auf der Seite verwendeten Werkzeuge zu verbessern und den Wartungsaufwand zu verringern. Die Software war früher unter dem Namen Twitter Blueprint bekannt und wird manchmal auch als Twitter Bootstrap bezeichnet.

Andere Bedeutungen des Begriffs Bootstrap

Der Begriff Bootstrapping ist außerdem die lange Version des Wortes Booten: Hierbei wird ein Programm in einen Computer geladen, wobei ein viel kleineres Ausgangsprogramm verwendet wird, um das gewünschte Programm, zum Beispiel ein Betriebssystem, zu laden.

Der Begriff Bootstrap bezeichnet die Lasche an der Rückseite von Arbeitsstiefeln, mit der man die Schuhe leichter überziehen kann. Die Redensart pull yourself up by the bootstrap – wörtlich: sich selbst am Stiefelriemen hochziehen – bedeutet so viel, wie sich aus eigener Kraft ohne verfügbare Ressourcen entweder wieder aufzurappeln, oder in eine bessere Situation hochzuarbeiten, also ganz, wie ein Computerprogramm, das hochfährt.

Heute sollte der Begriff Bootstrap außerhalb des informationstechnologischen Kontextes mit Vorsicht gebraucht werden, da er und die zugehörige Bootstrap Mentality (Stiefelriemen-Mentalität) im Rahmen des Generationenkonflikts zum Politikum geworden ist.

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2020 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close