Definitionen durchsuchen :
Definition

CPRI (Common Public Radio Interface)

CPRI (Common Public Radio Interface) ist eine Spezifikation für drahtlose Kommunikationsnetze, die die Schlüsselkriterien für die Schnittstellen definiert für Transport, Konnektivität und Steuerkommunikation zwischen Basisbandeinheiten (BBU) und Remote Radio Units (RRU) beziehungsweise Remote Radio Heads (RRH). Die Spezifikation wurde von einem Konsortium von Originalgeräteherstellern (OEM) entwickelt, dem Nokia, Huawei Technologies, Ericsson AB und NEC Corporation angehören.

Fortsetzung des Inhalts unten

Ein wichtiges Merkmal von CPRI ist die Unterstützung der Trennung zwischen dem Basisfrequenzband und dem Funkfrequenzband. CPRI konzentriert sich auf die Kommunikationsverbindung, das Fronthaul-Netzwerk, das die Schnittstelle zwischen Transeivern und Basisstationen bildet.

Die Vorteile von CPRI sind:

  • Die Hersteller von Basisstationen können ein gemeinsames Protokoll
  • Die Spezifikationen werden der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht.
  • Die Öffentlichkeit kann Ideen und Vorschläge zu den CPRI-Spezifikationen beitragen.

Die CPRI-Spezifikationen unterstützen das L1-In-Band-Protokoll, High-Level Data Link Control (HDLC) und Ethernet für Konfigurations- und Managementdaten. Weitere von CPRI unterstützte Datentypen sind die Synchronisation für Frame und Time Alignments. Die CPRI-Spezifikation ist kein Standard, ergänzt aber die Rahmenwerke von 3GPP und 3GPP2 (3G und LTE).

Die OEMs, die hinter CPRI stehen, arbeiten auch an einer aktualisierten Spezifikation namens eCPRI, die ein 5G-Fronthaul über Ethernet unterstützt. Zu den Funktionen in eCPRI gehören die Minimierung der Bandbreitenanforderungen mit CPRI-Mapping und mehr Flexibilität für die Fronthaul-CPRI- und eCPRI-Knoten.

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close