Definitionen durchsuchen :
Definition

Chief IoT Officer (Chief Internet of Things Officer)

Chief IoT Officer ist eine Berufsbezeichnung für die Person, die in einem Unternehmen dafür verantwortlich ist, wie Produkte, die das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) unterstützen, entwickelt und implementiert werden, um die Unternehmensziele bestmöglich zu unterstützen.

Das Internet der Dinge ist eine Umgebung, in der Objekte, Tiere oder Menschen mit eindeutigen Identifizierungsmerkmalen und der Fähigkeit ausgestattet sind, Daten über ein Netzwerk zu übertragen, ohne dass eine Interaktion von Mensch zu Mensch oder Mensch zu Computer erforderlich ist.

Es hat sich aus der Konvergenz von drahtlosen Technologien, mikroelektromechanischen Systemen (Micro-Electromechanical Systems, MEMS) und dem Internet entwickelt. Zu den Dingen im Internet der Dinge gehören auch Consumer-Produkte wie vernetzte medizinische Geräte, Autos und sogar Smart-TVs.

IoT-Technologie hat die Art und Weise verändert, wie Unternehmen mit ihren Kunden interagieren, da vernetzte, verbraucherzentrierte Geräte wie Smartwatches immer häufiger eingesetzt werden. Das Internet der Dinge ist zu einer disruptiven Technologie für moderne Unternehmen geworden und hat Organisationen dazu gezwungen, Geschäftsprozesse zu überdenken, um sich an die zunehmende Popularität des IoT anzupassen.

Unternehmen sind bestrebt, die Daten zu nutzen, die Verbraucher bei der Verwendung dieser vernetzten Geräte generieren, einschließlich der Analyse der Daten, um Wege zur Reduzierung von Verschwendung, Verlusten und Kosten zu finden. Diese umfassenden Änderungen in der Geschäftsstrategie haben zur Position des Chief IoT Officer geführt, um Unternehmen bei der Anpassung und Maximierung von IoT-zentrischen Prozessen zu unterstützen.

Die Aufgaben des Chief IoT Officers variieren je nach Größe und Geschäftsmodell des Unternehmens, aber die folgenden Punkte können in seiner Stellenbeschreibung enthalten sein:

  • Bestimmt, wie sich IoT-Produkte auf den Datenschutz und die Sicherheit auswirken und hilft sicherzustellen, dass die IoT-Nutzung keine Geschäfts- oder Kundendaten gefährdet.
  • Nutzt Datenanalysen, um festzustellen, wie IoT-Produkte den Verkauf und die Marketingbemühungen des Unternehmens fördern.
  • Bezieht IoT-Daten mit ein, um den Kundenservice und -Support zu verbessern und die Kundenzufriedenheit sicherzustellen.
  • Arbeitet mit Forschung und Entwicklung sowie dem Produktdesign zusammen, um IoT-Maßnahmen zu entwerfen und zu implementieren, die dazu beitragen, die Gesamtziele des Unternehmens zu erreichen.

Obwohl die Idee der Chief-IoT-Officer-Position an Popularität gewinnt, da intelligente Maschinen weiter in den Mainstream vordringen, wird die IoT-Strategie derzeit eher von Positionen wie dem CTO oder CIO bestimmt.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close