Definitionen durchsuchen :
Definition

Cloud-Exit (Repatriierung)

Cloud-Exit ist der Umzug von Anwendungen und Daten aus einer Cloud-Computing-Plattform. Weitere Begriffe für den Cloud-Exit sind Uncloud und Repatriierung,

Fortsetzung des Inhalts unten

In den letzten Jahren haben sich Organisationen von kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu Großunternehmen der Cloud zugewandt. Sie führen dort ihre Anwendungen aus, speichern Daten und erledigen andere IT-Aufgaben. Im Laufe der Zeit entscheiden sich Organisation jedoch dazu, eine, einige oder vielleicht sogar alle ihrer Cloud-basierten Assets wieder aus der Cloud zu holen. Beispiele könnten das Herunterfahren einer Serverinstanz in einer Public Cloud und das Verschieben der zugehörigen Software und Daten in ein internes Rechenzentrum oder eine Colocation-Einrichtung sein.

Beim Cloud-Exit arbeitet das Unternehmen oder möglicherweise ein in seinem Namen handelnder Vertriebspartner mit dem Cloud-Anbieter zusammen, um die Anwendungen und Daten des Kunden zu extrahieren. Dafür müssen sie die Daten lokalisieren und die Abhängigkeiten der Anwendung innerhalb der Infrastruktur des abbilden. Der Cloud-Exit-Kunde – und sein Channel-Partner – können im Fall einer öffentlichen Multi-Tenant-Cloud-Umgebung auf höhere Komplexität stoßen. Ein Kunde muss möglicherweise auf die geplante Ausfallzeit des Cloud-Anbieters warten, um seine Anwendungen und Daten zu migrieren, oder der Cloud-Anbieter kann die Nutzung der Migrationstools durch den Kunden einschränken, um die Anwendungsleistung anderer Kunden nicht zu beeinträchtigen

Kunden können eine Reihe von Gründen anführen, warum sie aus der Cloud rauswollen. Zu den Faktoren gehören Sicherheitsprobleme, Haftungsbedenken und Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit von Cloud-basierten Anwendungen mit lokalen Unternehmensanwendungen und -daten.

Enttäuschungen im Bezug auf die Kosteneffizienz der Cloud können auch Entscheidungen zum Auszug aus der Cloud beeinflussen. Erfahrungen deuten darauf hin, dass Kunden, die Kosten als Faktor angeben, sich möglicherweise dafür entscheiden, Anwendungen auf eine interne, hyperkonvergente Infrastruktur zu verlagern, da dies wirtschaftlich die bessere Wahl ist.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close