Definitionen durchsuchen :
Definition

Digital

Digital bezeichnet ein elektronisches Verfahren, das Daten in zwei Zuständen erzeugt, speichert und verarbeitet: positiv und nicht-positiv. Positiv wird durch die Zahl 1 ausgedrückt oder dargestellt, nicht-positiv durch die Zahl 0.

Daten, die digital übertragen oder gespeichert werden, werden als eine Folge von 0 und 1 ausgedrückt. Jede dieser Ziffern wird als Bit bezeichnet (und eine Folge von Bits, die ein Computer einzeln als eine Gruppe adressieren kann, ist ein Byte).

Vor der Digitaltechnik beschränkte sich die elektronische Übertragung auf die Analogtechnik. Diese überträgt Daten als elektronische Signale unterschiedlicher Frequenzen oder Amplituden, die zu Trägerwellen einer bestimmten Frequenz addiert werden. Rundfunk- und Telefonsignale wurden bis vor kurzem noch ausschließlich mit analoger Technik übertragen.

Die Digitaltechnik wird vor allem bei neuen physikalischen Kommunikationsmedien wie Satelliten- und Glasfaserübertragung eingesetzt. Ein Modem wird verwendet, um die digitalen Informationen im Computer in analoge Signale für die Telefonleitung umzuwandeln. Umgekehrt lassen sich analoge Telefonsignale in digitale Informationen für den Computer umwandeln. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung spielt diese Umwandlung aber kaum mehr eine Rolle, da immer mehr Geräte vollständig digital arbeiten.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close