Definitionen durchsuchen :
Definition

Edge Storage

Edge Storage (oder Speicher am Netzwerkrand) sind die kollektiven Methoden und Technologien, die digitale Informationen an der Peripherie des Netzwerks, so nah wie möglich an der Ursprungsquelle, erfassen und speichern, in einigen Fällen auch verarbeiten. In den frühen Tagen des Internets war die Verwaltung des Edge Storage in erster Linie Sache der Netzwerkadministratoren, die Mitarbeiter in entfernten Zweigstellen hatten (ROBO). Um die Jahrhundertwende wurde der Begriff auch für Direct-Attached Storage (DAS) in Notebooks und Personal Digital Assistants (PDAs) von Außendienstmitarbeitern verwendet. Da die Mitarbeiter nicht immer daran dachten, das Edge Storage manuell zu sichern, war ein Hauptanliegen, wie man Backups automatisieren und die Daten sicher aufbewahren konnte.

Fortsetzung des Inhalts unten

Heute, da immer mehr Daten durch vernetzte Internet of Things (IoT)-Geräte erzeugt werden, sind Administratoren, die sich mit Edge Storage befassen, mehr damit beschäftigt, Umgehungsmöglichkeiten für begrenzte oder intermittierende Verbindungen zu schaffen und mit Rohdaten umzugehen, die möglicherweise auf unbestimmte Zeit archiviert werden müssen. Die ungeheure Datenmenge, die zum Beispiel von Autobahn-Videoüberwachungskameras kommt, kann ein traditionelles zentralisiertes Speichermodell leicht überfordern. Dies hat zu Experimenten mit der Vorverarbeitung von Daten an ihrer Quelle und der Zentralisierung des Speichers nur für eines kleinen Teil dieser Daten geführt.

Im Falle von Fahrzeugdaten beispielsweise könnten die im Fahrzeug gespeicherten Protokolldateien einfach mit Tags versehen werden, so dass die fraglichen Daten bei Bedarf zur tieferen Analyse in die Cloud gesendet werden könnten. In einem solchen Szenario könnten zwischengeschaltete Microrechenzentren oder hochleistungsfähige Fog-Computing-Server an entfernten Standorten installiert werden, um Cloud-Dienste lokal zu replizieren. Dies verbessert nicht nur die Leistung, sondern ermöglicht es den angeschlossenen Geräten auch, in Sekundenbruchteilen auf kurzlebige Daten zu reagieren. Je nach Anbieter und technischer Implementierung kann der Zwischenspeicherort mit einem von mehreren Namen bezeichnet werden, darunter IoT-Gateway, Basisstation oder Hub.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close