Definitionen durchsuchen :
Definition

Facebook

Mitarbeiter: Ashley Dean

Facebook ist eine beliebte kostenlose Social-Media-Webseiten, die es ihren registrierten Benutzern erlaubt, eigene Profile zu erstellen, Fotos und Videos hochzuladen, Nachrichten zu versenden und mit Bekannten, Verwandten und Kollegen in Kontakt zu bleiben. Generell werden alle diese Kontakte als Freunde bezeichnet. Facebook ist global in über 80 Sprachen verfügbar.

Zu den allgemein verfügbaren Facebook-Funktionen gehören unter anderen:

  • Marketplace: Der Marktplatz erlaubt es den Benutzern, Kleinanzeigen zu posten, sie zu lesen oder darauf zu reagieren.
  • Gruppen: Sie ermöglichen es den Usern, andere Mitglieder mit ähnlichen Interessen zu finden und mit ihnen über ihre gemeinsamen Interessen zu interagieren.
  • Veranstaltungen: Diese Funktion stellt eine Art Forum dar, in dem Benutzer eigene Veranstaltungen veröffentlichen können, um Gäste einzuladen und zu überwachen, wer alles kommen wird.
  • Seiten: Sie ermöglichen es Mitgliedern, allgemein zugängliche Seiten zu erstellen und zu bewerben, die sich auf bestimmte Themen konzentrieren.
  • Chat: Damit können eingeloggte Benutzer sehen, wer von den Kontakten ebenfalls online ist und somit für einen Chat zur Verfügung steht.

Innerhalb des persönlichen Profils jedes Mitglieds gibt es mehrere wichtige Komponenten zum Networking. Das beliebteste ist wohl die Pinnwand (Wall), auf der man einen Beitrag schreiben kann. Dabei kann es sich um reinen Text, um Videos oder Fotos handeln.

Eine weitere Komponente ist das virtuelle Fotoalbum. Hier können Fotos vom Desktop-Computer oder direkt von einer Smartphone-Kamera hochgeladen werden. Es gibt keine Mengenbeschränkungen, doch Facebook entfernt unangemessene oder urheberrechtlich geschützte Bilder. Eine spezielle interaktive Album-Funktion erlaubt es Freunden eines Benutzers die geposteten Bilder zu kommentieren und die Personen auf einem Bild zu identifizieren (Foto markieren).

Eine weitere populäre Profilkomponente ist die Status- beziehungsweise Steckbrief-Funktion. Dabei handelt es sich um eine Mikroblogging-Funktion mit der man Twitter-ähnliche Ankündigungen an Freunde verschicken kann. Alle Interaktionen werden in einem sogenannten News-Feed veröffentlicht, der in Echtzeit bei allen Freunden aktualisiert wird.

Facebook bietet seinen Mitgliedern eine Reihe an Datenschutzoptionen an. Ein User kann entscheiden, ob seine gesamte Kommunikation für jedermann sichtbar sein soll, ob bestimmte Kontakte geblockt sind oder ob seine gesamte Kommunikation komplett privat sein soll.

Die Mitglieder können außerdem wählen, ob ihre Informationen für andere durchsuchbar sein sollen und welche Teile ihres Profils allgemein einsehbar sind. Sie können festlegen, welche Posts nicht in ihrem Newsfeed erscheinen sollen und wer ihre Beiträge sehen kann. Für Mitglieder, die über Facebook vor allem privat kommunizieren wollen, gibt es eine Nachrichtenfunktion (Facebook Messenger), die der E-Mail-Kommunikation ähnlich ist.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close