Definitionen durchsuchen :
Definition

GHz (Gigahertz)

Die Einheit Gigahertz wird mit GHz abgekürzt. Es handelt sich dabei um eine Einheit für Wechselspannung (AC) oder elektromagnetische Wellenfrequenzen (EM). Sie entspricht tausend Millionen beziehungsweise einer Milliarde Hertz (1.000.000.000 Hz). Das Gigahertz wird als Indikator für Ultrahochfrequenzen (UHF) und Mikrowellensignale verwendet. Bei modernen Computern gibt man die Taktfrequenz der Mikroprozessoren in GHz an.

Ein elektromagnetisches Signal mit einer Frequenz von einem GHz besitzt eine Wellenlänge von 300 Millimetern. Einige Funkübertragungen bestehen aus Frequenzen von mehreren Hundert Gigahertz. Die Taktfrequenzen bei PCs nehmen mit fortschreitender Technologie auch immer weiter zu. Bereits im März 2000 durchbrach ein Prozessor von AMD die Schranke von einem GHz. Kurz darauf legte Intel mit einem Pentium 3 und einer Taktfrequenz von einem GHz nach.

Andere häufig verwendeten Frequenzeinheiten sind kHz (1.000 Hz oder 0,000001 GHz) und MHz (1.000.000 Hz oder 0,001 GHz).

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Oktober 2016 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close