Definitionen durchsuchen :
Definition

GNU Linux

Mitarbeiter: Margaret Rouse

Das GNU-Linux-Projekt wurde als Unix-ähnliches Betriebssystem entwickelt, dessen Quellcode frei kopiert, modifiziert und verteilt werden kann. Richard Stallman kündigte das GNU-Projekt 1983 an und gründete hierfür 1985 die Free Software Foundation.

Fortsetzung des Inhalts unten

Gemäß dem GNU-Linux-Projekt gibt es kein unabhängiges GNU-Betriebssystem. Genauso gebe es auch kein unabhängiges Linux-Betriebssystem. Was man landläufig als Linux kennt, basiert demnach auf dem Linux-Kernel, alle anderen Komponenten sind GNU. Daher wird oft die Forderung aufgestellt, das Betriebssystem müsse GNU/Linux oder GNU Linux heißen.

GNU steht dabei für GNU´s not Unix („GNU ist nicht Unix“), was den Begriff zu einem rekursiven Akronym macht. Ein Akronym ist eine Wortreihe, deren Buchstaben wiederum für das Akronym selbst stehen.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close