Definitionen durchsuchen :
Definition

Git

Git ist ein verteiltes Open Source Code-Management- und Versionsverwaltungssystem. Es unter der General Public License (GNU) Version 2 nutzbar. Neben der Softwareversionsverwaltung wird Git auch für andere Anwendungen, zum Beispiel Konfigurations- und Content Management, eingesetzt.

Der Erfinder von Linux, Linus Torvalds, entwickelte und veröffentlichte Git im Jahr 2005. Das Projekt wurde initiiert, da es zu der Zeit keine Open-Source-Programme zur Versionsverwaltung gab, die den Anforderungen der Linux-Kernel-Entwicklung gerecht wurden.

So erfordert die Versionsverwaltung für eine derart groß angelegte Zusammenarbeit eine höhere Leistung, als verfügbare Systeme bieten konnten (zum Beispiel drei statt 30 Sekunden, um einen Patch einzuspielen). Git bietet diese Leistung und unterstützt zusätzlich noch einen verteilten Workflow und schützt vor Beschädigungen.

Das Wort Git ist eine Abwandlung des englischen Wortes get (erhalten, bekommen), das selbst eine Kurzform von beget (zeugen) ist. Der implizite Verweis bezieht sich auf uneheliche Nachkommen, und der Begriff ist weitestgehend synonym mit twit (veralbern), dolt (Tölpel), moron (Schwachkopf) oder Idiot. Innerhalb der Open-Source-Community variiert die Bedeutung der Namenswahl.

In der Readme-Datei des Git-Quellcodes steht hierzu:

Der Name git wurde von Linus Torvalds vergeben, als er die allererste Version schrieb. Er beschrieb das Tool als stupid content tracker (dummen Content Tracker) und den Namen je nach Stimmung als:

  • eine zufällige Kombination aus drei Buchstaben, die aussprechbar ist und von keinem gängigen UNIX-Befehl verwendet wird. Die Tatsache, dass es sich um eine Ableitung von get handelt, kann oder kann nicht wichtig sein.
  • Blöd, verächtlich und verachtenswert, einfach: Suchen Sie sich etwas aus dem Wörterbuch aus.
  • Global Information Tracker: Sie sind gut gelaunt und es funktioniert tatsächlich.
  • Gottverdammte Idiotische LKW-Ladung von Sch***s: wenn es nicht funktioniert.
Diese Definition wurde zuletzt im April 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close