Definitionen durchsuchen :
Definition

Hardcode

In der Computerprogrammierung oder beim Text Markup bedeutet Hardcode die Verwendung eines expliziten und nicht eines symbolischen Namens für etwas, das sich später wahrscheinlich ändern wird. Eine solche Kodierung ist manchmal als Hardcode, aber auch als hartkodiert bekannt und es ist schwieriger, sie zu ändern, wenn sie später notwendig wird. In den meisten Programmiersprachen ist es möglich, ein Symbol mit einem bestimmten Namen (der auch eine Zahl darstellen kann) gleichzusetzen. Wenn sich der Name ändert, bleibt das Symbol gleich, und es muss nur die gleichwertige Codezeile geändert werden, um den neuen Namen widerzuspiegeln. Wenn das Programm neu kompiliert wird, wird der neue Name überall dort aufgenommen, wo das Symbol im Code vorkommt. Obwohl es Suchen-und-Ersetzen-Tools gibt, die alle Vorkommen eines bestimmten Namens ändern können, ist der Programmcode sehr unversöhnlich, wenn ein kleiner Fehler eingeführt wird, und es ist sicherer, eine einzige Stelle zu haben, an der eine solche Änderung vorgenommen werden kann. Aus diesem Grund ist es normalerweise eine Praxis, die vermieden werden sollte.

Hardcode wird manchmal auch bei der Beschreibung von schwierigeren Programmiersprachen wie C oder C++ anstelle von "Softcode"-Sprachen wie Visual Basic verwendet.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close