Definitionen durchsuchen :
Definition

Headless

Als Headless (wörtlich übersetzt: kopflos) bezeichnet man ein System oder einen Computer, das ohne Monitor, grafische Benutzeroberfläche (Graphic User Interface, GUI) oder Peripheriegeräte wie Tastatur und Maus arbeitet.

Headless Computer sind normalerweise eingebettete Systeme in verschiedenen Geräten oder Servern in Multi-Server-Rechenzentrumsumgebungen. Industrieanlagen, Autos, medizinische Geräte, Kameras, Haushaltsgeräte, Flugzeuge, Verkaufsautomaten und Spielzeug gehören zu den unzähligen möglichen Einsatzgebieten von eingebetteten Systemen. Die Vielfalt der möglichen Gerätetypen macht die Programmierung eingebetteter Systeme komplex, da Software speziell für die Funktionen des geplanten Einsatzgebiets erstellt werden muss.

Headless-Server sind in Umgebungen mit vielen Servern eher die Regel als die Ausnahme; Beispiele hierfür sind Unternehmensrechenzentren und Cloud-Provider-Umgebungen. Die Server können keinerlei Schnittstellen aufweisen oder normale Computer sein, die remote im Headless-Modus betrieben werden.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close