Definitionen durchsuchen :
Definition

Hotspot 2.0 / Wi-Fi Certified Passpoint

Hotspot 2.0 (HS 2.0), auch Wi-Fi Certified Passpoint genannt, ist ein Standard für öffentlich zugängliches WLAN, der nahtloses Roaming zwischen Wi-Fi-Netzwerken und zwischen WiFi- und Mobilfunknetzen ermöglicht. HS 2.0 wurde von der Wi-Fi Alliance und der Wireless Broadband Association entwickelt, um eine nahtlose Übergabe des Datenverkehrs zu ermöglichen, ohne dass eine zusätzliche Benutzeranmeldung und Authentifizierung erforderlich ist.

Ein Hotspot ist ein drahtloser Netzwerkknoten, der den Benutzern von Geräten mit drahtloser Verbindung von einem bestimmten Standort aus eine Internetverbindung und den Zugang zu einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) bietet. Hotspots sind häufig in Hotels, Flughäfen, Bibliotheken und Cafés zu finden. Normalerweise muss ein Benutzer manuell eine Verbindung zu einem Hotspot herstellen, indem er die drahtlosen Verbindungsoptionen überprüft, eine auswählt und Authentifizierungsinformationen eingibt, in der Regel ein einfaches Kennwort. Die physische Verbindungszone wird durch die Reichweite des/der drahtlosen Router(s) bestimmt, die der Einrichtung gehören. In den meisten Fällen beträgt der Radius etwa 100 bis 200 Meter.

Client-Geräte können bei zu Hotspot 2.0 kompatiblen Access Points Informationen über Netzwerkidentität und -typ sowie Standort abfragen. Außerdem stehen unter anderem Informationen über IP-Adresstyp (IPv4 oder IPv6) des Netzwerks, Roaming-Partner und unterstützte Authentifizierungsmethoden zur Verfügung.

Die HS 2.0-Spezifikation basiert auf einer Reihe von Protokollen mit der Bezeichnung 802.11u, die ein zellularähnliches Roaming, eine höhere Bandbreite und einen On-Demand-Service für drahtlos ausgestattete Geräte im Allgemeinen ermöglichen. Wenn sich das 802.11u-fähige Gerät eines Teilnehmers in Reichweite mindestens eines Wi-Fi-Netzwerks befindet, wählt es automatisch ein Netzwerk aus und verbindet sich mit diesem. Die Prozesse der Netzwerkerkennung, Registrierung, Bereitstellung und des Zugriffs sind automatisiert, sodass der Benutzer sie nicht manuell durchlaufen muss, um sich zu verbinden und verbunden zu bleiben.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close