Definitionen durchsuchen :
Definition

IBM Watson Assistant

IBM Watson Assistant ist ein White-Label-Cloud-Service, mit der Softwareentwicklern virtuelle Assistenten mit künstlicher Intelligenz in die von ihnen entwickelte Software einbetten und den Assistenten als ihren eigenen kennzeichnen können. Der Service, der Anwendern Zugang zur Watson-KI bietet, wird über die IBM Cloud bereitgestellt.

Der Watson-Assistent, der Watson AI Machine Learning (ML) und Natural Language Understanding (NLU) verwendet, wird an Unternehmen vermarktet, welche Daten, die durch ihren virtuellen Assistenten fließen, privat halten möchten. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die Informationen aus ihren virtuellen Assistenten aggregieren, bietet IBM Entwicklern die Möglichkeit, die von ihrem Assistenten gesammelten Informationen in einer privaten Cloud zu isolieren, um proprietäre Erkenntnisse, die durch Benutzerinteraktion gewonnen wurden, zu schützen. Benutzer können mit der Anwendung des Entwicklers über eine Vielzahl von Schnittstellen interagieren, einschließlich Sprache und Berührung.

IBM hat ein Toolkit für virtuelle Assistenten veröffentlicht, um Unternehmen die Integration intelligenter Bots in Geschäfts- und Collaboration-Anwendungen zu erleichtern. Die Anwendung des Herstellers sendet Benutzereingaben an Watson Assistent, der mit den Back-End-Systemen des Herstellers interagieren kann. Watson kann kognitive Profile für das Verhalten und die Vorlieben jedes Endbenutzers erstellen und Gespräche initiieren, um Empfehlungen auszusprechen. IBM stellt Entwicklern auch einen Katalog bereits konfigurierter Kundendienst- und Branchen-Content-Packs für die Automobilbranche und das Gastgewerbe zur Verfügung. Entwickler können auch die Antworten von Watson Assistant modifizieren, um eine künstliche Persönlichkeit zu schaffen, die die demografische Zielgruppe der Marke widerspiegelt.

Anwendungsfälle für Watson Assistant

IBM Watson Assistant wird als Lösung für Unternehmen jeder Größe vermarktet, die ihre eigene Stimme oder einen durch Berührung aktivierbaren virtuellen Assistenten erstellen möchten. IBM ist eine Partnerschaft mit BMW und Harman Kardon eingegangen, um den Watson Assistant in die Modelle der Automobilhersteller zu integrieren. Watson Assistant ermöglicht es Fahrern, ihren Autos Fragen zu stellen wie Habe ich genug Benzin, um es ohne Zwischenstopp zur Arbeit zu schaffen? und auf der Grundlage von Echtzeit-Benutzerdaten eine Antwort zu erhalten.

Der Watson Assistant kann auch wie ein Hotel-Concierge in der Suite agieren, der Vorschläge und Informationen über die lokale Umgebung liefert und auf individuelle Fragen antwortet. Auf Wunsch kann der Watson Assistant an ein Hotelthermostat angeschlossen werden und die Zimmertemperatur ändern oder so programmiert werden, dass er die Gäste fragt, ob sie zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt das Licht ausschalten oder die Vorhänge schließen möchten.

IBM Watson Assistant im Vergleich zu seinen Konkurrenten

IBM behauptet, dass es Unternehmen mehr Kontrolle über die Informationen gibt, die durch einen virtuellen Assistenten fließen, als Alexa for Business oder Google Assistant. Auf der Verbraucherseite gehören Apple Siri, Amazon Alexa, Google Assistant und Microsoft Cortana zu den prominentesten Konkurrenten von IBM Watson Assistant.

Der bedeutendste Unterschied zwischen IBM Watson Assistant und seinen Konkurrenten besteht darin, dass Watson Assistant kein elektronisches Gerät ist, das die Verbraucher wie das Amazon Echo direkt kaufen können. Stattdessen ist die Software wiederum in die Software des IBM-Kunden eingebettet, und Endverbraucher kommunizieren direkt mit dem Unternehmen, das das Produkt erstellt hat.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close