Definitionen durchsuchen :
Definition

ISO 22301

Die Norm 22301 der International Organization of Standardization (ISO 22301) ist ein vorgeschlagener Standard, der Sicherheitsanforderungen für Disaster-Recovery-Vorbereitungen und Business-Continuity-Management-Systeme (BCMS) spezifiziert. 

Fortsetzung des Inhalts unten

Nach Angaben der British Standards Institution (BSI) ist der vorgeschlagene ISO 22301 dem British Standard 25999-2 sehr ähnlich, der 2007 veröffentlicht wurde. Der Normentwurf würde eine Anforderung für Metriken für das Business Continuity Management einführen, sowie zusätzliche Betonung für die BCMS-Betriebsplanung und die Festlegung von Kontrollen. Der Entwurf der 22301 wurde 2011 von einem technischen Komitee der ISO verabschiedet und wird nun von den ISO-Mitgliedern geprüft. Nach Angaben des BSI ersetzt der Normentwurf die bestehende BS 25999-2.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close