Definitionen durchsuchen :
Definition

Incident (Vorfall, Zwischenfall)

Ein Incident, auch Vorfall, Zwischenfall oder Ereignis, ist im Kontext der Informationstechnologie (IT) ein Ereignis, das nicht zum normalen Betrieb gehört und die betrieblichen Abläufe stört. Ein Vorfall kann den Ausfall einer Funktion oder eines Dienstes, der hätte geliefert werden sollen, oder eine andere Art von Betriebsstörung beinhalten. Sicherheitsvorfälle sind Ereignisse, die darauf hinweisen, dass die Systeme oder Daten einer Organisation möglicherweise kompromittiert worden sind.

Fortsetzung des Inhalts unten

In diesem Zusammenhang kann ein Ereignis jeder Vorfall sein, der eine Bedeutung für die Systemhardware oder -software hat, einschließlich solcher, die Teil des normalen Betriebs sind. Zu solchen Vorfällen gehören sowohl kleinere Störungen, zum Beispiel das Fehlen von Speicherplatz auf einem Desktop-Rechner, als auch größere Störungen, wie Datenschutzverletzungen, bei denen sensible Informationen offengelegt werden.

Als ein Element des IT Service Managements (ITSM) umfasst das Incident Management die schnellstmögliche Wiederherstellung eines gestörten Dienstes nach einem Vorfall, und zwar so, dass die negativen Auswirkungen auf das Geschäft minimiert werden. Zu diesem Zweck beginnt der Prozess mit der Identifizierung von Vorfällen, die schwerwiegend genug sind, um Anlass zur Besorgnis zu geben, und dann mit der Kategorisierung dieser Vorfälle nach der Quelle des Problems, dem Schweregrad, den betroffenen Ressourcen, den Rollen der betroffenen Mitarbeiter und der Lösungsmethode. Abhilfe kann auch ein Incident-Response-Plan schaffen.

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close