Definitionen durchsuchen :
Definition

Information Technology Infrastructure Library (ITIL)

Die Information Technology Infrastructure Library (ITIL) ist eine weltweit anerkannte Sammlung von Best Practices für das IT-Service-Management. Die britische Regierungsbehörde Central Computer and Telecommunications Agency (CCTA), heute Cabinet Office, entwickelte ITIL ursprünglich als Antwort auf die zunehmende Abhängigkeit von der IT zur Erfüllung von Geschäftsanforderungen und -zielen. ITIL bietet Unternehmen ein anpassbares Framework von Best Practices, um einen hochwertigen Service zu erreichen und Schwierigkeiten zu überwinden, die mit dem Wachstum von IT-Systemen verbunden sind. Hewlett-Packard (HP) und Microsoft sind zwei Firmen, die ITIL als Teil ihrer Frameworks für Best Practices nutzen.

ITIL gliedert sich in verschiedene Sammlungen von Publikationen, die verwandte Funktionen zusammenfassen. Dazu gehören unter anderem Servicestrategie, Service Design, Servicebetriebnahme, Servicebetrieb, Serviceentwicklung und kontinuierliche Serviceverbesserung. Zusätzlich zu den Publikation, die online erhältlich sind, umfassen ITIL-Services und -Produkte Trainings, Qualifizierungen, Software-Tools und Benutzergruppen wie das IT Service Management Forum (itSMF).

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2014 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close