Definitionen durchsuchen :
Definition

Inkrementelles Shift Left Testing

Mitarbeiter: Matthew Haughn

Das inkrementelle Shift Left Testing ist eine weit verbreitete Methode, bei der das Testen von Software früher im Entwicklungszyklus beginnt.

Shift Left Testing bedeutet in diesem Zusammenhang, den Test auf der Zeitachse nach links – also auf einen früheren Zeitpunkt – verschieben. Beim inkrementellen Shift Left Testing werden komplexe Entwicklung in kleinere, aufeinander aufbauende Teile zerlegt, die schrittweise getestet werden.

Inkrementelle Shift Left Testing ist am häufigsten bei der Entwicklung großer, komplexer Systeme mit spezifischer Hardwareintegration anzutreffen. Durch inkrementelles Testen wird sichergestellt, dass jeder Bereich des Programms funktionsfähig ist, bevor neue Bereiche hinzugefügt werden.

Mit Shift Left Testing sollen Probleme früher im Entwicklungszyklus erkannt werden, so dass ausreichend Zeit für deren Beseitigung zur Verfügung steht. Da sich das Entwicklungsprojekt in einzelne Pakete aufteilen lässt, können die Elemente des Programms von verschiedenen Teams gleichzeitig getestet werden.

Alternativen zum inkrementellen Ansatz sind: traditionelles Shift Left Testing, Agile/DevOps und modellbasiertes Shift Left Testing.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close