Definitionen durchsuchen :
Definition

Instruktion

Eine Instruktion ist eine Anweisung an einen Prozessor durch ein Programm. Auf dem niedrigsten Level besteht eine Instruktion aus einer Sequenz von Nullen und Einsen, die eine physische Operation wie „Hinzufügen“ beschreiben, die der Computer ausführen soll. Abhängig von der Art der Instruktion werden unterschiedliche Speicherbereiche wie zum Beispiel Register genutzt, die Daten enthalten können, die für die jeweilige Instruktion benötigt werden. Alternativ kann dazu auch der Speicher des PCs verwendet werden.

In der Assembler-Sprache hängt jede Anweisung in der Regel direkt mit einer bestimmten Instruktion an den Prozessor zusammen. In „höheren“ Sprachen resultiert eine Anweisung (nach dem Kompilieren des Programms) meist in mehreren Instruktionen für den Prozessor.

Aber auch in Assembler gibt es mit Makroinstruktionen etwas Ähnliches. Bei der Bearbeitung durch das Assembler-Programm werden sie (auf Basis der vorher festgelegten Definitionen für die verwendeten Makros) in mehrere Instruktionen erweitert.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close