Definitionen durchsuchen :
Definition

Intelligent Network (IN)

Das Intelligent Network (IN) ist eine Telefonnetzarchitektur, die ursprünglich von Bell Communications Research (Bellcore) stammt. Hierbei ist die Dienstlogik für einen Anruf getrennt von den Vermittlungseinrichtungen. Auf diese Weise lassen sich Services hinzufügen oder ändern, ohne dass der Administrator die Switching-Umgebung neu designen muss.

Laut Bell Atlantic ist Intelligent Network eine servicespezifische Architektur. Damit ist gemeint, dass ein bestimmter Teil einer angerufenen Telefonnummer wie zum Beispiel 0800 oder 0900 einen speziellen Service auslöst. Eine spätere Version von IN nennt sich AIN (Advanced Intelligent Network). Dort wird die Idee einer Service-unabhängigen Architektur umgesetzt. Hierbei kann ein bestimmter Teil einer Telefonnummer von verschiedenen Diensten unterschiedlich interpretiert werden, abhängig von Faktoren wie Tageszeit, Identität des Anrufers und Art des Anrufs. Durch AIN ist das Hinzufügen neuer Services einfach, da die Anwender keine neue Telefonausrüstung installieren müssen.

Bellcore hat sein Netzwerk IN/1 genannt. In diesem Modell sind enthalten:

  • Das Telefon des Anwenders.
  • Das Switching-System, angefangen mit dem Switch, mit dem ein Anruf zuerst verarbeitet wird. Das ist in der Regel die Telefonzentrale.
  • Eine Datenbank, die sich SCP (Service Control Point) nennt. Sie definiert die möglichen Services und die dahinter stehende Logik.
  • Ein Service Management System (SMS)

 

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close