Definitionen durchsuchen :
Definition

JeOS (Just enough Operating System)

JeOS (Just enough Operating System) bezeichnet ein sehr individuelles Betriebssystem, das spezifisch für eine bestimmte Anwendung aufgebaut wurde und damit äußerst schlank und leichtgewichtig ist. Das Akronym wird "juice" ausgesprochen.

JeOS-Builds sind beliebt bei Entwicklern und werden zum Beispiel von Softwareherstellern eingesetzt, die Testsysteme oder virtuelle Appliances erstellen. Eine virtuelle Appliance basiert auf einer virtuellen Maschine oder einem Image davon. Die Appliance bietet dann ein vorkonfiguriertes Betriebssystem mit meist nur einer Anwendung, das vorkonfigurierte Betriebssystem ist dann häufig ein JeOS.

Ein JeOS enthält nur die Bits eines vollwertigen Betriebssystems, die unbedingt für die anvisierte Anwendung und alle anderen benötigten Komponenten von Drittanbietern notwendig sind, um die Hardware oder Appliance zu betreiben. Daher kommt das JeOS selbst mit wenigen eigenen Komponenten und einem kleinen Footprint aus. Die Konfiguration des JeOS samt Anwendung in einem einzigen Paket hilft zusätzlich dabei, Probleme bei der Installation und allgemein Fehler zu vermeiden.

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2016 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close