Definitionen durchsuchen :
Definition

Kompatibilität

Mit dem Begriff Kompatibilität bezeichnet man die Fähigkeit zweier unterschiedlicher Systeme, zusammenzuarbeiten, ohne dass dazu extra Anpassungen durchgeführt werden müssen. Miteinander kompatible Software verwendet folglich dieselben Formate für Daten. Wenn zum Beispiel zwei verschiedene Textverarbeitungsprogramme miteinander als kompatibel bezeichnet werden, können die Anwender ihre Dokumente normalerweise in beiden Produkten öffnen.

Die Bezeichnungen Kompatibilität beziehungsweise kompatibel können sich auf die Interoperabilität zwischen zwei oder mehr beliebigen Produkten beziehen: Hard- und Software, gleichartige oder unterschiedliche Produkte beziehungsweise verschiedene Versionen eines Produktes. Anwendungen, die so entwickelt wurden, dass sie auch mit künftigen Versionen kompatibel sind, bezeichnet man als vorwärtskompatibel. Wenn sie dagegen mit früheren Versionen kompatibel sind, nennt man sie rückwärts- oder auch abwärtskompatibel.

 

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close