Definitionen durchsuchen :
Definition

LAN-Server

Ein LAN-Server ist ein Programm, das in der Regel auf einem Computer läuft. Es gibt Zugriff aufRessourcen für eine gewisse Anzahl an Workstations. Dazu gehören gemeinsam genutzte Laufwerke, Storage, Anwendungen, Drucker und andere Services.

In einem Unternehmen gibt es für die LAN-Server üblicherweise einen oder mehrere Administratoren oder zumindest eine verantwortliche Person. LAN-Services, sowie die Konfiguration und Administration in einem LAN (Local Area Network) werden in der Regel für die Anwender gemanagt und nicht direkt von den Anwendern selbst.

Ein LAN-Server kann sich auch in einem Computer befinden, auf dem noch andere Server wie zum Beispiel ein Proxy-Server laufen.

Novell war eine Zeit lang führend bei den installierten LAN-Servern. Microsoft hat mit Windows Servern aber aufgeholt und auch Linux erfüllt diesen Zweck in der modernen Zeit häufig.

Diese Definition wurde zuletzt im September 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close