Definitionen durchsuchen :
Definition

Lastbank

Mitarbeiter: Meredith Courtemanche

Eine Lastbank ist ein Gerät, das eine vorgegebene Menge an Elektrizität liefert, um die Zuverlässigkeit von elektrischen Schaltern, Generatorausgängen, unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen (USV) und Kühlanlagen in Rechenzentren zu testen.

Serversimulierende Lastbänke in Rack-Größe erzeugen Hitze, während sie Energie verbrauchen, die dem Energieverbrauch eines Servers bei der Abarbeitung von Workloads entspricht. Rechenzentren testen den Kühl- und Stromversorgungsbetrieb mit Lastbänken und nicht mit Softwaresimulationen für eine realistischere Situation, wie zum Beispiel eine Luftstromblockade im Rack durch die serverseitige Lastbank oder Staub in der Luft durch unsachgemäße Filtration. Avtron, ComRent und Mosebach sind Hersteller von Serversimulatoren für Lastbänke.

Ein Test mit einer Lastbank simuliert den tatsächlichen Betrieb durch Anwendung der Last vor Ort, mit seinen echten Temperaturen und relativer Luftfeuchtigkeit – dennoch handelt es sich nicht um eine exakte Reproduktion. Die Lastbank zieht ausschließlich Leistung (Strom und Spannung) für den Test der Infrastruktur, und gibt diese dann betriebssicher als Hitze ab.

Lastbänke sind entweder mobil oder fest installiert. Fest installierte Lastbänke eignen sich für den Außeneinsatz, während portable Lastbänke im Rechenzentrum und zwischen Standorten bewegt werden können, um spezifische Stromversorgungskonstellationen prüfen zu können.

Lastbanken können die zufälligen Spitzen und Flauten des Stromverbrauchs echter Rechenzentrumsausrüstung nicht nachahmen, aber sie können die Anforderungen des Equipments in einer kontrollierten Umgebung mit hoher Genauigkeit annähern.

Lasttests sollten in die Wartungspläne der USV aufgenommen werden. Kapazitive Lastbänke oder Kondensatorbänke testen häufig USV- und andere elektronische Lasten, indem sie einen führenden Leistungsfaktor schaffen. Einige Stromversorgungsanbieter bieten Lastbanktests als Dienstleistung an.

Induktive Lastbänke hingegen erzeugen einen verzögernden Leistungsfaktor. Der dritte gängige Lastbanktyp ist resistiv mit einem verzögernden Leistungsfaktor. Widerstandslastbänke, die häufig für industrielle Zwecke verwendet werden, bieten eine gleichwertige Belastung des Generators und sind in der Regel tragbar.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close