Definitionen durchsuchen :
Definition

Lasttest

Ein Lasttest ist der Prozess, bei dem ein Computer, Peripheriegerät, Server, Netzwerk oder eine Anwendung Arbeitslasten ausgesetzt wird, die sich den Grenzen der Spezifikationen nähert.

Fortsetzung des Inhalts unten

Lasttests können unter kontrollierten Laborbedingungen durchgeführt werden, um die Fähigkeiten verschiedener Systeme zu vergleichen oder die Fähigkeiten eines einzelnen Systems genau zu messen. Lasttests können auch lokal durchgeführt werden, um eine qualitative Vorstellung davon zu erhalten, wie gut ein System unter realen Bedingungen funktioniert.

Lasttests sind Teil eines allgemeineren Prozesses, der als Leistungstest bekannt ist. Beispiele für Lasttests sind:

  • Das Herunterladen einer Reihe großer Dateien aus dem Internet.
  • Das gleichzeitige Ausführen mehrerer Anwendungen auf einem Computer oder Server.
  • Das Zuweisen vieler Druckaufträge an einen Drucker in einer Warteschlange.
  • Einen Server einer großen Menge an E-Mail-Verkehr aussetzen.
  • Kontinuierliches Schreiben und Lesen von Daten auf und von einer Festplatte.

Lasttests können auf zwei Arten durchgeführt werden. Langlebigkeitstests, auch Ausdauertests genannt, bewerten die Fähigkeit eines Systems, eine konstante, mäßige Arbeitslast über einen langen Zeitraum zu bewältigen. Volumentests hingegen setzen ein System für eine begrenzte Zeit einer hohen Arbeitslast aus. Mit beiden Ansätzen ist es möglich, Engpässe, Fehler und Komponentenbeschränkungen zu ermitteln.

Zum Beispiel kann ein Computer zwar einen schnellen Prozessor, aber eine begrenzte Menge an RAM (Random Access Memory) haben. Lasttests können dem Benutzer eine allgemeine Vorstellung davon vermitteln, wie viele Anwendungen oder Prozesse gleichzeitig ausgeführt werden können, ohne dass die Nennleistung beeinträchtigt wird.

Lasttests unterscheiden sich von Stresstests, bei denen bewertet wird, inwieweit ein System auch dann noch funktioniert, wenn es extremen Arbeitslasten ausgesetzt ist oder wenn ein Teil seiner Hardware oder Software kompromittiert wurde. Das primäre Ziel von Lasttests besteht darin, die maximale Menge an Arbeitlast zu definieren, die ein System ohne wesentliche Leistungseinbußen bewältigen kann.

Diese Definition wurde zuletzt im Oktober 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close