Definitionen durchsuchen :
Definition

Local Loop

In der Telekommunikationstechnik ist ein Local Loop die Teilnehmeranschlussleitung von der Zentrale einer Telefongesellschaft zum Standort eines Kunden. Das kann ein Eigenheim oder ein Unternehmen sein. Die Verbindung ist üblicherweise durch ein Paar an Kupferdrähten realisiert, das sich Twisted Pair nennt.

Das System wurde ursprünglich für die Übertragung von Sprache entwickelt. Dafür setzte man analoge Übertragungstechnologie und einen einzelnen Sprachkanal ein. In der Anfangszeit der elektronischen Datenübertragung übernahmen Modems die Umformung zwischen den digitalen und analogen Signalen. Bei ISDN (Integrated Services Digital Network) oder DSL (Digital Subscriber Line) kann der lokale Anschluss digitale Signale direkt und mit einer wesentlich höheren Bandbreite übertragen.

 

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2019 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close