Definitionen durchsuchen :
Definition

Multihoming

Mitarbeiter: Larry McInnis

Bei Multihoming kann ein Computer-Host mehrere IP-Adressen zu verbundenen Netzwerken haben. Ein Multihomed-Host ist physisch mit mehreren Datenverbindungen verbunden, die sich im gleichen oder in verschiedenen Netzwerken befinden können. Beispielsweise kann ein Computer mit Windows Server und mehreren IP-Adressen als Multihomed bezeichnet werden und als IP-Router dienen.

Fortsetzung des Inhalts unten

Unter Verwendung des Stream Control Transmission Protocol (SCTP) ermöglicht das Multihoming, dass ein einzelner SCTP-Endpunkt mehrere IP-Adressen unterstützt, Das bedeutet, dass eine Sitzung einen Netzwerkausfall mit größerer Wahrscheinlichkeit überlebt. In einer Single-Homed-Sitzung kann ein Netzwerkausfall das Endsystem isolieren oder den Transport vorübergehend unmöglich machen. Multihoming ermöglicht, dass redundante lokale Netzwerke (LAN) zur Unterstützung des lokalen Zugriffs verwendet werden können. Verschiedene Ansätze, wie die Verwendung von Adressen mit unterschiedlichen Präfixen, um das Routing durch verschiedene Träger zu erzwingen, oder sogar die Verwendung redundanter Kernnetzwerke, können verwendet werden, um die Auswirkungen von Ausfällen zu reduzieren.

Multihoming wird im Web-Management häufig zum Load Balancing, zu Redundanzzwecken und für das Disaster Recovery eingesetzt.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close