Definitionen durchsuchen :
Definition

Network Interface Unit (NIU)

Eine Network Interface Unit (NIU) wird manchmal auch Network Interface Device genannt. Es handelt sich hier um ein Gerät, das als gemeinsame Schnittstelle für diverse andere Geräte innerhalb eines LANs (Local Area Network) dient. Weiterhin wird es als Schnittstelle eingesetzt, damit sich Computer in einem Netzwerk mit einem externen Netzwerk verbinden können.

Fortsetzung des Inhalts unten

Die NIU ermöglicht die Kommunikation zwischen Geräten, die unterschiedliche Protokolle verwenden, indem sie ein gemeinsames Übertragungsprotokoll zur Verfügung stellt, das anstelle der geräteeigenen Protokolle verwendet wird. Es dient auch zur Konvertierung des spezifischen Geräteprotokolls in das gemeinsame Protokoll. Um eine Schnittstelle zwischen einem LAN und einem anderen Netzwerk zu etablieren, konvertiert die NIU Protokolle und zugehörigen Code. Weiterhin agiert sie als Puffer zwischen der verbundenen Hardware. Eine Netzwerkkarte oder NIC (Network Interface Card) ist eine Form einer NIU.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close