Definitionen durchsuchen :
Definition

Paketvermittlung (Packet Switched)

Paketvermittlung beschreibt eine Art Netzwerk, bei dem relativ kleine Einheiten an Daten durch ein Netzwerk geroutet werden. Diese Einheiten nennt man Pakete. Die Zieladresse ist in jedem der Pakete hinterlegt. Durch die Verwendung solcher Pakete bei der Kommunikation können viele Anwender den gleichen Datenpfad im Netzwerk zur gleichen Zeit benutzen. Diese Art an Kommunikation zwischen Sender und Empfänger bezeichnet man auch als verbindungslos. Das steht im Gegensatz zu dediziert. Der meiste Traffic über das Internet verwendet den über Pakete geswitchten Ansatz. Das Internet ist sozusagen ein verbindungsloses Netzwerk.

Paketvermittlung steht Leitungsvermittlung gegenüber. Diese Art Netzwerk verwendet man in einem herkömmlichen Telefonnetzwerk. Dabei wird der Kommunikationspfad für den Anruf dediziert aufgebaut und die teilnehmenden Parteien verwenden ihn exklusiv. Während der Dauer der Verbindung sind sämtliche Ressourcen für diese Leitung für alle anderen Anwender nicht verfügbar.

Sprachanrufe sind auch über das paketvermittelte System des Internets möglich. Jedes Gespräch wird am Teilnehmerende in Pakete zerlegt, die am anderen Ende wieder zusammengesetzt werden.

Paketvermittlung (Packet Switching) und Leitungsvermittlung (Circuit Switching) im Vergleich.Abbildung 1: Paketvermittlung (Packet Switching) und Leitungsvermittlung (Circuit Switching) im Vergleich.

Eine andere Art des digitalen Netzwerks, das Paketvermittlung einsetzt, ist X.25. Es handelt sich hier um ein kommerzielles Protokoll, das im WAN (Wide Area Network) Einsatz findet. Über das X.25-Netzwerk lassen sich IP-Pakete (Internet Protocol) transportieren. Das X.25-Netzwerk unterstützt außerdem virtuelle Leitungen. Dabei wird zwischen zwei Parteien eine logische Verbindung hergestellt und sie ist für dir gesamte Dauer dediziert. Ein PVC (Permanent Virtual Circuit) reserviert dauerhaft einen Pfad. Das ist eine Alternative zu einer gemieteten Leitung. Eine permanente virtuelle Leitung ist eine dedizierte logische Verbindung. Die darunterliegenden physischen Ressourcen lassen sich aber von mehreren Anwendern oder logischen Verbindungen nutzen.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close