Definitionen durchsuchen :
Definition

Portable Document Format (PDF)

Mitarbeiter: John Vance

PDF steht für Portable Document Format. Der offene Standard ermöglicht es, elektronische Dokumente unabhängig von der ursprünglichen Anwendung, vom Betriebssystem oder der Hardwareplattform über einen geeigneten PDF-Reader originalgetreu wiederzugeben.

Die Anzeige am Bildschirm und der Ausdruck auf Papier erfolgen immer in der vom Autor bestimmten Form. Damit entfallen auch die typischen Konvertierungsprobleme wie veränderter Seitenumbruch oder falsche Schriftarten beim Austausch eines Dokuments zwischen verschiedenen Programmen. Neben Text, Bildern und Grafik kann eine PDF-Datei auch Hilfen zur Navigation innerhalb des Dokumentes enthalten. Dazu gehören etwa anklickbare Inhaltsverzeichnisse oder eine miniaturisierte Seitenvorschau.

PDF erfasst alle Elemente eines gedruckten Dokuments als elektronisches Image, das man betrachten, drucken oder weiterleiten kann. PDF-Dateien werden mit Hilfe von Adobe Acrobat, Acrobat Capture oder ähnlichen Produkten erstellt. Um die Dateien nutzen zu können, gibt es kostenlose Software wie den Acrobat Reader. Sobald Sie den Reader heruntergeladen haben, wird es automatisch gestartet, wenn man eine PDF-Datei öffnet.

PDF-Dateien sind besonders nützlich für Dokumente wie Zeitschriftenartikel, Produktbroschüren oder Flyer, die auch online das ursprüngliche Layout darstellen sollen. Eine PDF-Datei enthält eine oder mehrere Seiten, in die man ein- und auszoomen kann oder zwischen denen man vorwärts und rückwärts navigieren kann.

Es gibt Situationen, in denen PDF-Dateien besonders wünschenswert sind. Dazu gehören:

  • die gemeinsame Entwicklung von Designs in einem Team, dessen Mitglieder räumlich voneinander entfernt arbeiten und Design-Ideen online gemeinsam bearbeiten;
  • Mitarbeiter im Support, die etwas sehen müssen, das dem Kunden vorliegt;
  • der Online-Vertrieb eines gedruckten Dokuments im selben Layout.

Acrobat PDF-Dateien sind mehr als Images von Dokumenten. Dateien können Schriftarten einbetten und umfassen auch interaktive Elemente wie Schaltflächen für Formulareingaben oder zum Start von Audio-Dateien oder Videos.

Diese Definition wurde zuletzt im November 2016 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close