Definitionen durchsuchen :
Definition

S3 Intelligent Tiering

S3 Intelligent-Tiering ist eine Amazon S3-Speicherklasse, die die gespeicherten Daten eines AWS-Benutzers analysiert und sie automatisch zwischen Speicherebenen auf der Grundlage der Nutzungshäufigkeit verschiebt. Sie ist darauf ausgelegt, die Speicherkosten für Daten mit unregelmäßigen oder unbekannten Zugriffsmustern zu optimieren. Intelligent Tiering ist eine Variante des automatischen Storage Tierings oder Daten-Tierings. Intelligent Tiering ist ein Objektspeicher.

Vorteile von S3 Intelligent-Tiering

S3 Intelligent Tiering umfasst zwei Ebenen (Tiers) - häufige und seltene Zugriffe. Daten, auf die 30 aufeinander folgende Tage lang nicht zugegriffen wurde, werden automatisch in die kostengünstigere Stufe mit seltenem Zugriff eingeordnet. Wenn ein Benutzer dann doch auf ein Objekt in dieser Stufe zugreift, verschiebt S3 Intelligent Tiering die Daten automatisch in den Tier der häufigen Zugriffe, und der Benutzer sieht keinen Unterschied in der Leistung. Beide Zugriffsebenen bieten die gleiche Latenzzeit wie der S3-Standard-Speicher, der für Daten mit häufigem Zugriff ausgelegt ist.

S3 Intelligent-Tiering-Funktionen

Ein Benutzer kann auf S3 Intelligent Tiering über die AWS-Verwaltungskonsole, die Kommandozeilenschnittstelle (CLI, Command Line Interface) oder die S3-API zugreifen. Er oder sie kann diese Speicherklasse auswählen, wenn Daten auf S3 hochgeladen werden, oder vorhandene Daten aus einer anderen Klasse in diese Klasse verschieben. Es können auch Lebenszyklusregeln festgelegt werden, um Daten nach einem bestimmten Zeitraum in eine weitere andere Speicherklasse, wie zum Beispiel Amazon S3 Glacier, zu verschieben.

Der Dienst überwacht und prognostiziert das Benutzerverhalten, um die Ebene zu bestimmen, in der er Daten speichert. Diese Vorhersagen sind das Ergebnis von AWS-Algorithmen für maschinelles Lernen, die zur Analyse von Datenverkehrsmustern über die Billionen von in S3 gespeicherten Objekten erstellt wurden.

S3 Intelligent Tiering ist eine von mehreren S3-Speicheroptionen, die auf Zugänglichkeitsanforderungen ausgelegt sind. S3 Intelligent Tiering wird nicht für einen Benutzer empfohlen, der Datenzugriffsmuster gut kennt.

Preise für S3 Intelligent Tiering

Daten, die in der Stufe mit häufigem Zugriff des S3 Intelligent-Tiering gespeichert werden, werden zum gleichen Satz wie für S3 Standard-Speicher berechnet. Daten, die in der Stufe mit seltenem Zugriff gespeichert sind, werden mit der gleichen Rate wie S3 Standard-Infrequent Access (0,01 US-Dollare/GByte) berechnet.

Für Daten, die von AWS automatisch zwischen der Stufe mit seltenem und der Stufe mit häufigem Zugriff verschoben werden, fallen keine Abrufgebühren an, aber es wird eine monatliche Überwachungs- und Automatisierungsgebühr von 0,0025 US-Dollar pro 1.000 Objekte erhoben. Es gibt auch zusätzliche Gebühren für Datenabfragen, die je nach AWS-Region variieren.

Objekten im S3 Intelligent Tiering werden mindestens 30 Tage Speicherplatz in Rechnung gestellt, daher sollte die Stufe nicht für Daten verwendet werden, die für weniger als diesen Zeitraum existieren. Es gibt auch eine Mindestobjektgröße von 128 KB für das Auto-Tiering. Kleinere Objekte können in der S3 Intelligent-Tiering-Klasse gespeichert werden, werden aber immer zu den Tarifen der Stufe mit häufigem Zugriff berechnet.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close