Definitionen durchsuchen :
Definition

Scanner

Ein Scanner ist ein Gerät, das Bilder von Fotos, Posten, Zeitschriftenseiten und ähnlichen Quellen einliest, um diese am Computer verarbeiten und anzeigen zu können. Scanner gibt es als Handgeräte, Einzugsgeräte, Flachbettgeräte und sowohl für schwarz-weißes als auch für farbiges Scannen. Scanner mit sehr hoher Auflösung werden für das Scannen von Unterlagen für hochausgelöste Ausdrucke verwendet, für die Nutzung am Computerbildschirm sind hingegen Scanner mit niedrigerer Auflösung vollkommen ausreichend. Scanner werden in der Regel zusammen mit Software ausgeliefert, wie etwa Adobe Photoshop, mit der man ein erfasstes Bild in der Größe oder anderweitig verändern kann.

Scanner wurden früher meist über SCSI (Small Computer System Interface) an Personal Computer angeschlossen, heute wird überwiegend USB (Universal Serial Bus) verwendet. Anwendungen wie Photoshop nutzen die Software-Schnittstelle TWAIN (was keine Abkürzung, sondern ein in Großbuchstaben geschriebenes Wort aus einem englischen Gedicht ist) zum Auslesen des Bildes.

Beispiele für Hersteller von Scannern sind Epson, Hewlett-Packard, Microtek oder Relisys.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close