Definitionen durchsuchen :
Definition

Social Media Return on Investment (ROI)

Mitarbeiter: Lauren Horwitz

Der Social Media ROI ist der Return on Investment, den ein Unternehmen erwarten kann, wenn es Zeit, Geld und Arbeit in Social Media Marketing investiert.

Fortsetzung des Inhalts unten

In den letzten Jahren, seit Social Media in die Geschäftstätigkeit vieler Unternehmen integriert wurde, haben Führungskräfte oft die Frage nach dem ROI ihrer Investition in soziale Medien gestellt. Vor allem C-Level-Manager haben Investitionen in Social-Media-Strategien angezweifelt. Das Argument ist: Wenn der ROI nicht in einer objektiven Art und Weise ausgewertet werden kann, der genau zeigt, wie die Investition dem Unternehmen hilft, seine Geschäftsziele zu erreichen, dann seien solche Ausgaben nicht angebracht.

Einige Marketing-Experten bestehen dagegen darauf, dass es möglich ist, den Social Media ROI zu berechnen, wenn alle Aspekte eines Unternehmens mit vereinbarten Social-Media-Metriken, Key-Performance-Indikatoren und Konversionsraten, die an die Geschäftsziele gebunden sind, gemessen werden können.

Viele Social Media Manager messen ihren Erfolg in den sozialen Medien daran, wie aktiv die Community auf ihre Online-Aktivitäten reagiert und damit interagiert. Daraus ergeben sich beliebte Metriken wie die Anzahl der Fans/Follower, Retweets, Seitenbesucher, Kommentare auf Blogs und so weiter. Diese Metriken geben aber noch keinen Hinweis auf den tatsächlichen ROI.

Andere haben argumentiert, dass der Social Media ROI für weniger direkte Vorteile wie neue Produktideen, eine breitere Markenpräsenz und größere Publikumsreichweite sowie eine höhere Kundenbindung und eine positive Kundenstimmung Rechenschaft ablegen sollte. Während diese Messgrößen nur schwer mit bestimmten Geldbeträgen beziffert werden können, können sie Unternehmen dennoch helfen, ihre Umsatzziele zu erreichen.

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2016 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close