Definitionen durchsuchen :
Definition

Software Development Kit (SDK)

Ein Software Development Kit (SDK) ist eine Reihe von Software-Tools und -Programmen, die von Hardware- und Softwareanbietern bereitgestellt werden und mit denen Entwickler Anwendungen für bestimmte Plattformen erstellen können. Anbieter stellen ihre SDKs zur Verfügung, damit Entwickler ihre Apps problemlos in ihre Dienste integrieren können.

Entwickler benötigen in der Regel das passende SDK für das gewählte Betriebssystem: Für iOS-Apps ein iOS SDK, für Anroid Apps das Android Toolkit und so weiter.

Obwohl SDKs hauptsächlich für das Erstellen von mobilen Apps bekannt sind, können Entwickler sie auch für Websites, Set-Top-Boxen und anderen digitalen Plattformen verwenden.

SDKs umfassen Dokumentation, APIs, Codebeispiele, Bibliotheken und Prozesse sowie Anleitungen, die Entwickler verwenden und in ihre Apps integrieren können. Entwickler können sich mit SDKs beim Entwickeln von Anwendungen viel sich wiederholende Grundlagenarbeit sparen.

Insbesondere umfassen SDKs:

  • Bibliotheken oder APIs – vordefinierte Codeteile, mit denen Entwickler allgemeine Programmieraufgaben auf der Plattform ausführen können.
  • Integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE) – ein visueller Editor, mit dem Entwickler grafische Elemente wie Textfelder und Schaltflächen entwerfen und gestalten können. Sie sind oft Bestandteil von Toolkits für die Entwicklung mobiler Software. Zum Beispiel enthält Apples IDE Xcode eine Reihe von Softwareentwicklungstools, mit denen Entwickler Software für macOS, iOS, iPadOS, watchOS und tvOS erstellen können. Es gibt zahlreiche IDE-Optionen für Android.
  • Tools, mit denen Entwickler Aufgaben wie das Debuggen, Erstellen, Ausführen und Testen ihrer Anwendungen ausführen können.

Mit SDKs können Entwickler Apps um zusätzliche Funktionen erweitern und Push-Benachrichtigungen, Anzeigen und mehr einbinden. SDKs helfen Entwicklern auch dabei, effizienter neue Tools zu erstellen und den Prozess zu vereinfachen, da alles vorgefertigt ist.

Wenn ein Entwickler beispielsweise Bilder oder Text aus seiner App direkt auf Facebook teilen möchte, kann er nach dem Android SDK von Facebook suchen, um den erforderlichen Code für ein Android-Gerät zu finden. Dies beschleunigt die Bereitstellung, da der Entwickler den Code nicht von Grund auf neu schreiben muss.

Warum benötigen Entwickler SDKs?

Mithilfe von Softwareentwicklungs-Toolkits können Entwickler ihren Anwendungen Funktionen hinzufügen und die Standardkomponenten ihrer Apps einfacher und schneller erstellen. SDKs sind normalerweise All-in-One-Produkte und müssen nicht in andere Komponenten integriert werden, was den Entwicklungsprozess beschleunigt.

In der Regel verwenden Entwickler SDKs für einfache Funktionen wie Anmelden, Ortungsdienste und mobiles Bezahlen. Es gibt jedoch auch SDKs, mit denen Entwickler komplexere App-Funktionen wie Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) erstellen können. SDKs reduzieren komplexe Integrationen, indem sie Standardprozesse vereinfachen, zum Beispiel das Erstellen von Autorisierungssignaturen oder das Interpretieren von SMS-Nachrichten.

Unterschied zwischen SDKs und APIs

Eine API ist Code, mit dem zwei Softwareprogramme miteinander kommunizieren können. Eine API definiert die richtige Methode für einen Entwickler, um Informationen aus einem Betriebssystem oder einer anderen Anwendung anzufordern und Daten in verschiedenen Kontexten und über mehrere Kanäle hinweg verfügbar zu machen.

Wenn ein Entwickler ein SDK zum Entwickeln von Anwendungen und Erstellen von Systemen verwendet, müssen diese Apps mit anderen Anwendungen kommunizieren. Ein SDK enthält eine API, um diese Kommunikation zu ermöglichen.

Weitere Unterschiede sind:

  • SDKs enthalten normalerweise APIs, APIs enthalten jedoch keine SDKs.
  • Obwohl eine API für die Kommunikation verwendet werden kann, kann sie nicht zum Erstellen neuer Anwendungen verwendet werden.
  • SDKs helfen Entwicklern dabei, Anwendungen zu erstellen und fungieren als Bausteine für das Softwareprodukt.
  • APIs machen Funktion von Apps innerhalb der Parameter des SDK verfügbar, mit dem sie gebündelt sind. APIs sind der Code, der eine klar definierte Kommunikation zwischen zwei separaten Apps ermöglicht.
Diese Definition wurde zuletzt im April 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close