Definitionen durchsuchen :
Definition

Stapelüberlauf (Stack Overflow)

Mitarbeiter: Stan Gibilisco

In der Programmierung ist der Aufrufstapel (call stack) ein Puffer, der Anforderungen speichert, die bearbeitet werden müssen. Die jeweilige Größe des Aufrufstapels hängt von verschiedenen Faktoren ab. In aller Regel wird sie beim Start des Programms festgelegt. Die Größe kann von der Architektur des Rechners, auf dem das Programm läuft abhängen. Darüber können die Sprache in der das Programm geschrieben ist, sowie auch die Gesamtmenge des verfügbaren Speichers in dem System die Größte des Aufrufstapels beeinflussen. Wenn infolge des übermäßigen Speicherbedarfs eines Programms ein Stapelüberlauf auftritt, kann das Programm oder auch manchmal das komplette System abstürzen (siehe auch Buffer Overflow – Pufferüberlauf).

Fortsetzung des Inhalts unten

Unter Windows können unter anderem bestimmte Arten von Schadsoftware einen Stapelüberlauf verursachen. Angreifer versuchen sich den Effekt zunutze zu machen, um sich beispielsweise zum System Zugriff zu verschaffen oder eine Denail-of-Service-Attacke zu fahren. Anwender können das Risiko entsprechender Angriffe minimieren, in dem sie konsequent aller Sicherheitsupdates für Betriebssystem und die verwendeten Browser einspielen.

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2020 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close