Definitionen durchsuchen :
Definition

Storage Class Memory (SCM)

Storage Class Memory (SCM) ist eine Art NAND-Flash, der eine Stromquelle enthält, um sicherzustellen, dass keine Daten durch einen Systemabsturz oder Stromausfall verloren gehen. Storage Class Memory behandelt den nichtflüchtigen (non-volatile) Speicher als DRAM und nimmt ihn in den Speicherbereich des Servers auf. Der Zugriff auf Daten in diesem Speicherplatz ist wesentlich schneller als der Zugriff auf Daten in lokalen, PCI-verbundenen Solid State Drives(SSDs), Direct-Attached Hard Drive Disks (HDDs) oder externen Speicher-Arrays. Die SCM-Lese-/Schreibtechnologie ist bis zu 10-mal schneller als NAND-Flash und langlebiger.

Es werden verschiedene Arten von SCM-Technologien entwickelt, die Daten und Programmcode bei Stromausfall speichern. Sie können manchmal Geschwindigkeiten protokollieren, die fast so schnell sind wie DRAM und Static Random Access Memory (SRAM). Diese Kombination aus Persistenz und Geschwindigkeit ermöglicht es Unternehmen, Geräte zu entwickeln, die sowohl für Memory als auch für Storage verwendet werden können.

Die SCM-Technologie ermöglicht neue, leistungsstarke Speicherlösungen, die die immer strengeren Leistungsanforderungen einer Reihe neuer Workloads erfüllen, die Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation unterstützen müssen. SCM kann in Rechenzentren eingesetzt werden, um kostengünstigere, aber wesentlich langsamere traditionelle persistente Speicherkomponenten wie SSDs und Festplatten zu ersetzen.

Bedeutung von SCM

Storage Class Memory ist eine Form von Speicher, die aus flashbasiertem NAND erstellt wird. Es ist ein Zwischenschritt zwischen Hochleistungs-DRAM und kostengünstigen HDDs. Es kann eine Schreibleistung bieten, die deutlich schneller ist als die HDD-Technologie und eine Leseleistung ähnlich dem DRAM.

SCM gilt als wichtiger Baustein für Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen, In-Memory-Computing der nächsten Generation und Scale-Out-Cluster für Berechnung und Speicherung.

In einigen Fällen kann SCM als Ersatz für DRAM verwendet werden, wenn auch mit etwas geringeren Geschwindigkeiten. In dieser Rolle kann das SCM eine Reihe von Vorteilen bieten, darunter sehr schnelle Neustarts des Datenbankservers während der Wartung, Stromausfällen sowie während erwarteter und unerwarteter Neustarts.

Verschiedene wichtige betriebliche Anwendungen und Datenbanken, insbesondere solche, die eine geringe Latenz, hohe Lebensdauer und starke Datenkonsistenz erfordern, können von Storage Class Memory profitieren. Darüber hinaus hat SCM auch das Potenzial, den Speicher virtueller Maschinen zu beschleunigen und eine höhere Leistung für verteilte Cloud-Anwendungen mit mehreren Knoten zu liefern.

Vorteile von SCM

Zu den Hauptvorteilen des Speicherklassenspeichers gehören:

  • bietet Zugriffslatenzen, die unter denen von Flash-SSDs liegen
  • erhöht den Durchsatz mehr als Flash-Speicher
  • ist kostengünstiger als DRAM
  • bietet Echtzeitzugriff auf Daten - ermöglicht DRAM-ähnlichen Zugriff auf große Datensätze über die Systemspeicherkapazität.
  • hält gespeicherte Daten auch nach dem Ausschalten der Stromversorgung vor

SCM-Einsatzgebiete

Storage Class Memory eignet sich perfekt für Umgebungen, die empfindlich auf Ausfallzeiten aufgrund von Stromausfällen oder Systemabstürzen reagieren, sowie für Umgebungen, die häufigen Zugriff auf große, komplexe Datensätze erfordern.

Zu den Anwendungsfällen für SCM in Unternehmen gehören unter anderem

  • Betrugserkennung - ermöglicht es Finanzinstituten und Versicherungsunternehmen, Datenanalysen für Millionen von Datensätzen schneller durchzuführen, um betrügerische Transaktionen zu erkennen.
  • Cyberbedrohungsanalyse - ermöglicht es Unternehmen, Cyberbedrohungen schnell zu erkennen und zu bekämpfen.
  • Web-Scale Personalisierung - ermöglicht es Unternehmen, Online-Erfahrungen individuell anzupassen, indem sie relevante Inhalte und Werbung an jeden Benutzer anpassen. Dies führt zu einem höheren Click-Through der Benutzer und zu mehr E-Commerce-Umsatz.
  • Finanzhandel - Finanzhandelsanwendungen können SCM verwenden, um Finanztransaktionen schnell zu verarbeiten und auszuführen, was zu höheren Einnahmen für Finanzinstitute führt und ihnen ermöglicht, wettbewerbsfähiger zu sein.
  • Internet of Things Analytics - ermöglicht es Unternehmen, große Datensätze in Echtzeit zu verarbeiten.
Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close