Definitionen durchsuchen :
Definition

Typosquatting (Tippfehler-Domain)

Typosquatting ist eine Form des Internet-Cybersquatting, die auf der Wahrscheinlichkeit beruht, dass eine bestimmte Anzahl von Internetnutzern beim Surfen im Web den Namen der Website (oder eigentlich deren URL) falsch eingibt. Daher spricht man in diesem Zusammenhang auch von einer Tippfehler-Domain.

Fortsetzung des Inhalts unten

Typischerweise werden von diesen Angreifern mehrere mögliche Eingabefehler für eine bekannte Marken-Website, die für hohe Besucherzahlen bekannt ist, registriert. Dann wird überwacht, wie viele Klicks pro Tag ihre Tippfehler-Domain erhält. Diese Daten werden genutzt, um beispielsweise Werbung zu verkaufen. Die Werbeeinnahmen könnten durch den Verkauf von Anzeigen an die Konkurrenten der ursprünglichen Website oder durch die Bereitstellung von Weiterleitungsseiten zu verwandten Produkten oder Dienstleistungen erzielt werden.

Prinzipiell können diese Webangebote jede Form von unerwünschten Inhalten enthalten, so auch selbstverständlich präpariert sein, um Malware zu verteilen. Um dem entgegen zu wirken, registrieren manche Unternehmen die gängigsten falschen Schreibweisen für ihre Websites und leiten die Besucher dann auf das richtige Angebot weiter.

Diese Definition wurde zuletzt im März 2021 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close