Definitionen durchsuchen :
Definition

VBScript

VBScript ist eine Skriptsprache von Microsoft, die eng mit der Programmiersprache Visual Basic verwandt ist und für die Interpretation durch Webbrowser entwickelt wurde. VBScript lässt sich mit anderen Skriptsprachen vergleichen, die im Web verwendet werden, darunter:

Fortsetzung des Inhalts unten
  • JavaScript
  • die von Sun Microsystems entwickelte Sprache Tcl
  • die von Unix abgeleitete Perl-Skriptsprache
  • IBM REXX

Im Allgemeinen sind Skriptsprachen einfacher und schneller zu programmieren als die stärker strukturierten, kompilierten Sprachen wie C und C++ und eignen sich ideal für kleinere Programme mit begrenzten Möglichkeiten oder für die Wiederverwendung und Verknüpfung bestehender kompilierter Programme.

VBScript ist die Antwort von Microsoft auf JavaScript. Beide sind für die Arbeit mit einem Interpreter konzipiert, der mit einem Webbrowser geliefert wird – also am Benutzer- oder Client-Ende der Web-Client/Server-Sitzung.

VBScript wurde für die Verwendung mit dem Internet Explorer konzipiert, zusammen mit anderen Programmen, die auf dem Client ausgeführt werden können, einschließlich ActiveX-Steuerelementen, Automatisierungsservern und Java-Applets.

Aufgrund des mittlerweile geringen Einsatzes wird VBScript in Microsoft Edge nicht unterstützt. Seit 2019 deaktiviert Microsoft außerdem durch Updates die Ausführbarkeit von VBScript-Code im Internet Explorer 11.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2021 aktualisiert

ComputerWeekly.de

Close