Definitionen durchsuchen :
Definition

VMware VMmark

Mitarbeiter: Ryan Lanigan

VMware VMmark ist ein kostenloses Benchmarking Utility, das verschiedene Workloads ausführt, um die Leistung und Skalierbarkeit mehrerer Hosts in einer virtuellen Umgebung zu messen.

VMmark führt verschiedene virtuelle Maschinen (VMs) aus, wie sie in Rechenzentren von Kunden üblich sind, wie etwa einen Server für Mail und ein Frontend Web-Layer. Auf diese Weise können die Anwender die erstellten Benchmarks nutzen, um die Leistung unterschiedlicher Hardware und Ausstattungen miteinander zu vergleichen.

VMware VMmark gruppiert acht VMs in eine Einheit und lässt mehrere Einheiten laufen, um die Ressourcen der Server voll auszulasten. VMmark hat überdies die Möglichkeit, den Stromverbrauch mit Hilfe drei verschiedener Tests zu erfassen: Nur Leistung, Leistung mit Server sowie Leistung mit Server und Speicher.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2019 aktualisiert

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close