Definitionen durchsuchen :
Definition

veraltet (deprecated)

Veraltet beziehungsweise „nicht mehr unterstützt” bedeutet in der Regel, dass etwas zwar noch verfüg- oder einsetzbar ist, dies aber nicht mehr empfohlen wird.

Im Bereich der IT hat das zur Folge, dass die Fehler von etwas bekannt sind, das als veraltet eingestuft wird. Der Begriff lässt sich deswegen auf Hardware, Software, bestimmte Methoden, Modelle und sogar Praktiken anwenden. In der IT wird dies dann auch als „deprecated“ eingestuft.

Beim Programmieren bedeutet veraltet, dass eine Sprache zwar noch toleriert oder sogar unterstützt wird, dies aber nicht mehr angeraten wird. So gibt es etwa eine Reihe von Elementen und Attributen in HTML 4.0, die als veraltet bezeichnet werden. Andere, neuere Mittel, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sind stattdessen erwünscht. Viele der Funktionen wurden mit Einführung von HTML 5.0 veraltet. Es ist jedoch trotzdem möglich, dass einige Browser sie weiterhin unterstützen. Auch bei Java tritt dies auf. Hier wurden immer wieder bestimmte Methoden für Klassen oder Objekte als veraltet eingestuft.

Sogar allgemeine Herangehensweisen können als veraltet betrachtet werden. So versucht etwa Security through Obscurity bekannt gewordene Schwachstellen verborgen zu halten, so dass sie weniger leicht entdeckt und ausgenutzt werden können. Dieses und andere Modelle wie Security through Minority oder Security through Obsolescense gelten ebenfalls als nicht mehr zeitgemäß. Anstelle dieser Konzepte wird heute Security by Design empfohlen. Damit lassen sich Systeme entwerfen, die von Grund auf als sicher gelten.

 

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert
ComputerWeekly.de
Close