Definitionen durchsuchen :

Definitionen nach Alphabet

KAI - KÜN

  • Kaizen (kontinuierliche Verbesserungen) - Die Kaizen-Methode wurde nach dem zweiten Weltkrieg in Japan im Rahmen des Wiederaufbaus entwickelt.
  • Kaltgang/Warmgang - Kaltgang/Warmgang bezeichnet ein Konstruktionsdesign für Data Center, bei dem Kühl- und Abluft der Server-Racks getrennt werden.
  • Kaminario - Kaminario ist ein Storage-Anbieter aus USA/Israel.
  • Kanban - Kanban ist eine in Japan entwickelte Methode zur Steuerung von Prozessen.
  • Kapazitätsplanung in Rechenzentren - Kapazitätsplanung ist das Berechnen von Ressourcenanforderungen, die ein Rechenzentrum erfüllen muss, um die Workloads, Anwendungen und Datenmenge eines Unternehmens zu bewältigen.
  • Kaptoxa - Die POS-Malware Kaptoxa wurde entwickelt, um gezielt Bezahlsysteme zu kompromittieren und Kreditkartendaten zu entwenden.
  • Kerberos - Kerberos ist ein Protokoll, mit dem sich Zugangsrechte dynamisch und zeitbeschränkt vergeben lassen.
  • Kernel - Der Kernel ist das eigentliche Zentrum eines Betriebssystems (OS).
  • Kernel Panic - Eine Kernel Panic ist ein kompletter Absturz des Betriebssystems.
  • Key Performance Indikatoren (KPIs) - Key Performance Indikatoren (KPIs) sind Geschäftsmetriken für Führungskräfte, um Faktoren zu verfolgen, die für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend sind.
  • Keylogger - Ein Keylogger zeichnet die Tastatureingaben eines Benutzers am Rechner auf.
  • kHz (Kilohertz) - Eine Einheit für Wechselspannung oder elektromagnetische Frequenzen ist das Kilohertz, kurz kHz.
  • Kibi, Mebi, Gibi, Tebi, Pebi, Exbi und mehr - Kibi, Mebi, Gibi, Tebi, Pebi und Exbi soll die Verwirrung zwischen Zehnerpotenzen und Zweierpotenzen aufheben.
  • Kill Switch - Ein Kill Switch ist eine Funktion zum Herunterfahren oder Deaktivieren eines Programmes oder eines Gerätes.
  • Kilo-, Mega-, Giga-, Tera-, Peta-, Exa-, Zettabyte - Präfixe wie Kilo, Mega, Giga, Tera oder Peta beschreiben Potenzen von Einheiten in diversen naturwissenschaftlichen Gebieten.
  • Kilobit pro Sekunde (kbps) - Kilobit pro Sekunde oder kbps ist eine Maßeinheit für die Übertragungsgeschwindigkeit.
  • Kilobyte (KB oder KByte) - Computer-Speicher oder -Storage wird manchmal in Kilobyte (KB oder KByte) angegeben.
  • Klartext (Cleartext) - Ein Klartext ist jeglicher Text, der nicht verschlüsselt wurde und der von Menschen verstanden werden kann.
  • Kleinzelle (Small Cell) - Eine Kleinzelle (engl.
  • KLOC (Thousands of Lines of Code) - KLOC ist ein Maß, mit dem sich die Größe eines Programms bewerten lässt.
  • Klon (Clone) - Ein Klon in der IT-Industrie ist eine identische Kopie eines Datensatzes, der beispielsweise bei Disaster Recovery zur Wiederherstellung zerstörter Daten genutzt werden kann.
  • Knowbot - Ein Knowbot ist ein Bot, der automatisch spezifische Informationen von Webseiten sammelt.
  • Koaxialkabel - Das Koaxialkabel wurde bereits im Jahre 1880 erfunden.
  • Koeffizient - Der Begriff Koeffizient wird sowohl in der Mathematik als auch der Physik sowie im Ingenieurwesen verwendet, um damit zum Beispiel die Eigenschaft von Materialien zu beschreiben.
  • Kognitive Automatisierung (Cognitive Automation) - Kognitive Automatisierung beschreibt verschiedene Kombinationen von künstlicher Intelligenz (KI) und Prozessautomatisierung zur Verbesserung von Geschäftsergebnissen.
  • Kognitive Diversität - Kognitive Diversität (auch kognitive Vielfalt) bezieht unterschiedliche Mitarbeiter ein, die einzigartige Problemlösungsstile und Perspektiven haben.
  • Kognitive Sicherheit - Kognitive Sicherheit ist die Anwendung von KI-Technologien nach dem Vorbild menschlicher Denkprozesse, um Bedrohungen zu erkennen und physische wie digitale Systeme zu schützen.
  • Kollision - Zu einer Kollision in einem Ethernet-Netzwerk kommt es, wenn zwei oder mehrere Geräte zur gleichen Zeit auf einer Leitung senden.
  • Kommandointerpreter (Kommandozeileninterpreter) - Ein Kommandointerpreter gehört zum Betriebssystem, nimmt Befehle per direkter Nutzereingabe oder etwa aus einer Datei entgegen und führt sie aus.
  • Kommandozeile (Command Line Interface, CLI) - Die Kommandozeile oder CLI ist eine Schnittstelle, über die ein Betriebssystem durch Befehle in Schriftform gesteuert werden kann.
  • Kommunikationsplan - Dank eines Kommunikationsplan können Informationen übermittelt werden.
  • Kompatibilität - Kompatibilität bedeutet, dass unterschiedliche Produkte oder unterschiedliche Versionen eines Produktes Daten auch über Plattformgrenzen hinweg miteinander austauschen können.
  • Kompensierende Kontrolle - Kompensierende Kontrollen erweitern laut der Vorgabe des PCI Council auf einfache Weise die Möglichkeiten, PCI-DSS-konforme Systeme aufzubauen.
  • Komprimierung - Mittels Komprimierung kann die Datenmenge von Text- und Mediendateien reduziert werden, um Speicher oder Übertragungszeit einzusparen.
  • Kondensator (Kapazität) - Der Kondensator ist in der Elektronik eines der am häufigsten verwendeten passiven Bauelemente.
  • Konfiguration - Die IT-Konfiguration kann Hardware oder auch die Software beschreiben.
  • Konfigurationsmanagement - Konfigurationsmanagement ist ein Governance- und Entwicklungsprozess zur Sicherstellung der Konsistenz zwischen physischen und logischen Assets in einer Betriebsumgebung.
  • Kontextbewusstsein - Ein kontextbewusstes System sammelt Daten über seine Umgebung und setzt sie in Aktionen um.
  • Kontinuierliche Authentifizierung - Bei der kontinuierlichen Authentifizierung wird auch während einer laufenden Sitzung permanent überprüft, ob der aktuelle Benutzer noch der ist, der er vorgibt zu sein.
  • Kontinuierliche Integration (Continuous Integration) - Kontinuierliche Integration (CI) ist eine Praxis der Softwareentwicklung, bei der isolierte Änderungen sofort getestet werden, wenn sie zu einer Codebasis hinzugefügt werden.
  • Konvergente Infrastruktur, Converged Infrastructure - Konvergente Infrastruktur (Converged Infrastructure) ist ein Ansatz, bei dem Hardware und Software für Server vom Anbieter aufeinander abgestimmt und im Paket angeboten werden.
  • Konvergenter Speicher (Converged Storage) - Konvergenter Speicher beschreibt die Kombination aus Storage- und Computing-hardware sowie der dazu gehörenden Prozesse, um die Infrastruktur des Rechenzentrums zu optimieren.
  • Konvergentes Rechenzentrum - Stammen Hard- wie Software eines Data Center, also IT-Equipment wie Management- und Virtualisierungs-Software aus einer Hand, dann spricht man von einem konvergenten Rechenzentrum.
  • Konversionspfad-Analyse (Funnel-Analyse) - Das Ziel der Funnel-Analyse ist es, den Kunden auf den Stationen, die zu einer Kaufentscheidung führen können, zu begleiten und zu überprüfen, ob und wann dieser abspringt.
  • Konzentrator (Concentrator, Aggregator) - Für die effiziente Weiterleitung von Signalen bei der Datenübertragung wird ein Gerät verwendet, das sich Konzentrator oder auch Aggregator nennt.
  • Korrelation - Wenn zwei Messdaten sich stets ähnlich verhalten, spricht man von einer Korrelation.
  • Kostenmanagement - Kostenmanagement die Planung und Kontrolle des Budgets eines Unternehmens.
  • Kostenstelle - Kostenstellen wie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen erwirtschaften keinen unmittelbaren Gewinn, tragen aber indirekt zum Erfolg eines Unternehmens bei.
  • Krisenmanagement - Ein modernes Krisenmanagement verhindert, dass einer Organisation durch ein unvorhergesehenes Ereignis größerer Schaden zugefügt wird.
  • Kritische Infrastruktur (KRITIS) - Kritische Infrastruktur umfasst die Systeme, Netzwerke und physische Strukturen, welche für die Sicherheit, Versorgung und Gesundheit der Bevölkerung eines Landes notwendig sind.
  • Krypto-Jacking - Krypto-Jacking ist die heimliche und unbefugte Nutzung eines Computers und dessen Ressourcen für das Schürfen von Kryptowährungen.
  • Kryptoanalyse - Die Kryptoanalyse bezeichnet Methoden und Techniken, mit denen sich chiffrierte Texte in Klartext umwandeln lassen.
  • Kryptografische Prüfsumme - Eine kryptografische Prüfsumme ist ein mathematischer Wert, der einer Datei zugeordnet wird und dazu dient, sicherzustellen, dass die enthaltenen Daten nicht verändert wurden.
  • Kryptographie - Die Kryptographie beschreibt Systeme, mit denen sich Informationen verschlüsseln und nur für berechtigte Personen zugänglich machen lassen.
  • Kryptologie - Die Kryptologie ist die Wissenschaft von der Verschlüsselung und der Entschlüsselung von Informationen.
  • Kubernetes Node - Kubernetes-Node ist die Bezeichnung für eine logische Sammlung von Ressourcen, auf denen Container laufen.
  • Kubernetes Pod - Kubernetes-Pods sind die kleinsten Computing-Einheiten in Kubernetes, der Open-Source-Containerplanungs- und Orchestrierungsplattform von Google, die Admins bereitstellen können.
  • Kubernetes Scheduler - Der Kubernetes Scheduler ist ein Teil der Orchestrierungsplattform Kubernetes.
  • Kundenanalyse (Customer Analytics) - Das Ziel einer Kundenanalyse (Customer Analytics) besteht darin, die profitabelsten Kunden zu ermitteln, zu gewinnen und an die Firma zu binden.
  • Kundenerfahrung (Customer Experience, CX) - Als Kundenerfahrung bezeichnet man die Gefühle und Eindrücke eines Kunden oder Interessenten bei der Interaktion mit Produkten und Services eines Unternehmens.
  • Kundengewinnungskosten (Customer Acquisition Costs) - Kundenakquisitionskosten oder Kundenakquisitionskosten sind die anfallenden Kosten, wenn man einen Kunden davon überzeugen möchte, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen.
  • Kundenlebensdauerwert (Customer Lifetime Value) - Im Marketing ist der Kundenlebensdauerwert eine Kennzahl, die den gesamten Nettogewinn kalkuliert, den ein Unternehmen mit einem bestimmten Kunden erzielt.
  • KVM-Hypervisor (Kernel-based Virtual Machine Hypervisor) - Der KVM-Hypervisor ist eine Virtualisierungsschicht, um mehrere Betriebssysteme auf einem einzigen Hardware-Host zur Verfügung zu stellen.
  • Kyoto-Kühlung (Kyoto-Rad) - Herzstück der Kyoto-Kühlung ist das sogenannte Kyoto-Rad, das als indirekte Freikühlung den Wärmeaustausch zwischen Außenluft und Abluft vornimmt.
  • Künstliche Intelligenz (KI) - Künstliche Intelligenz (KI) ist die Simulation menschlicher Intelligenz durch Maschinen und Computersysteme.
  • Künstliche Intelligenz der Dinge - Die Künstliche Intelligenz der Dinge ist die Kombination von KI-Technologien mit IoT-Infrastruktur, um die Mensch-Maschine-Interaktion zu verbessern.
  • Künstliche Persönlichkeit (Artificial Personality, AP) - Eine künstliche Persönlichkeit (AP) ist eine Sammlung von Verhaltensmerkmalen, Neigungen und Merkmalen, die einem Chatbot, digitalem Assistenten oder Roboter zugeordnet sind.
  • Künstliches neuronales Netz (KNN) - In der IT ist ein künstliches neuronales Netz (Artificial Neural Network) ein System aus Hard- und Software, das der Funktionsweise von Neuronen im Gehirn nachgebildet ist.
ComputerWeekly.de
Close