Definitionen durchsuchen :

CRM

Auf dieser Seite erscheinen Definitionen zu Customer Relationship Management (CRM), einschließlich Call-Center-, Marketing- und Sales-Terminologien.

ABW - VIR

  • Abwanderungsrate (Churn Rate) - Die Abwanderungsrate (Churn Rate) ist zum Beispiel ein Maß für die Anzahl der Mitarbeiter, die ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum verlassen.
  • Amazon Pinpoint - Amazon Pinpoint ist ein Marketingservice, der es Firmen ermöglicht, mit seinen Endanwendern in Kontakt zu treten und Metriken zur Nutzung ihrer Anwendungen zu verfolgen.
  • Conversion Rate (Konversionsrate) - Die Konversionsrate bezeichnet im Marketing die Anzahl der Besucher einer Website im Verhältnis zur Anzahl der gewünschten Aktionen, die als Konversionen festgelegt wurden.
  • CRM-Analyse - CRM-Analyse bietet die Möglichkeit, erfasste Kundendaten zu analysieren und zu visualisieren.
  • Customer Engagement (Kundenbindung) - Customer-Engagement-Mittel umfassen verschiedene Arten von Interaktionen und Beziehungen zwischen Kunden und Unternehmen.
  • Customer Journey Map - Beim Customer Journey Mapping wird der vollständige Weg der Kunden von der ersten Suche bis zum Kauf eines Produkts und der anschließenden Kundenbetreuung abgebildet.
  • Customer Relationship Management (CRM) - Customer Relationship Management (CRM) umfasst Praktiken, Strategien und Technologien, die Unternehmen zur Verwaltung und Analyse von Kundeninteraktionen und -daten einsetzen.
  • Database-Marketing (Datenbankmarketing) - Database-Marketing (Datenbankmarketing) ist zielgruppenorientiertes Direktmarketing auf der Basis detaillierter Kundeninformationen, die in Datenbanken verwaltet werden.
  • Deskriptive Analyse (Descriptive Analytics) - Die deskriptive Analyse ist eine Vorstufe der Datenverarbeitung, die historische Daten zusammenfasst, um Informationen für weitere Analysen vorzubereiten.
  • Digital Customer Experience Delivery Platform - Marketing-Spezialisten nutzen eine Digital Customer Experience Delivery Platform, um Beziehungen zu Kunden über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg zu verwalten.
  • Digitales Marketing - Digitales Marketing beschreibt die Bemühungen eines Unternehmens, sich mit (potentiellen) Kunden über elektronische Technologien zu verbinden.
  • Emotional Analytics (EA) - Da Software zur Emotionserkennung Einblicke in die Gefühlswelt der Kunden gewährt, gewinnt sie an Bedeutung in Call Centern sowie in Vertriebs- und Marketingabteilungen.
  • Konversionspfad-Analyse (Funnel-Analyse) - Das Ziel der Funnel-Analyse ist es, den Kunden auf den Stationen, die zu einer Kaufentscheidung führen können, zu begleiten und zu überprüfen, ob und wann dieser abspringt.
  • Kundenerfahrung (Customer Experience, CX) - Als Kundenerfahrung bezeichnet man die Gefühle und Eindrücke eines Kunden oder Interessenten bei der Interaktion mit Produkten und Services eines Unternehmens.
  • Kundengewinnungskosten (Customer Acquisition Costs) - Kundenakquisitionskosten oder Kundenakquisitionskosten sind die anfallenden Kosten, wenn man einen Kunden davon überzeugen möchte, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen.
  • Kundenlebensdauerwert (Customer Lifetime Value) - Im Marketing ist der Kundenlebensdauerwert eine Kennzahl, die den gesamten Nettogewinn kalkuliert, den ein Unternehmen mit einem bestimmten Kunden erzielt.
  • Lagerverwaltungssystem (Warehouse Management System) - Ein Lagerverwaltungssystem beziehungsweise Warehouse Management System umfasst Software und Prozesse, die es ermöglichen, den kompletten Lagerbetrieb zu verwalten.
  • Marketing-Kampagnen-Management - Marketing-Kampagnen-Management umfasst die Planung, Ausführung und Auswertung der Ergebnisse einer Marketing-Kampagne, um mehr Kunden zu erreichen.
  • Marketingautomatisierung - Marketingautomatisierung umfasst Software, die es Unternehmen ermöglicht, Kunden mit automatisierten Marketingnachrichten über verschiedene Kanäle anzusprechen.
  • Microsoft Dynamics CRM - Microsoft Dynamics CRM ist eine CRM-Software, die in der Cloud (Dynamics CRM Online), als lokale On-Premise- sowie als Hybrid-Version verfügbar ist.
  • Oracle Commerce - Oracle Commerce ist eine umfassende CRM-Plattform, in der alle Kundeninteraktionen aus allen Kanälen zusammenlaufen und ein einheitliches Bild widergeben.
  • Oracle E-Business Suite (Oracle EBS) - Die E-Business Suite ist eine der zentralen Produktlinien von Oracle.
  • Oracle PeopleSoft - PeopleSoft ist eine E-Business-Suite, die seit 2005 zu Oracle gehört.
  • Partner Relationship Management (PRM) - Partner Relationship Management (PRM) ähnelt zwar Customer Relationship Management (CRM), legt aber den Schwerpunkt auf die Pflege der Partnerbeziehungen.
  • Process Mining (Process-Mining-Software) - Process-Mining-Software ermöglicht es Unternehmensanwendern, Geschäftsprozesse auf Basis von Protokollen in IT-Systemen zu rekonstruieren und auszuwerten.
  • Reputationsmanagement - Reputationsmanagement ist der Versuch die öffentliche Wahrnehmung, das Image und den Ruf einer Person oder einer Organisation zu pflegen, zu steuern und zu überwachen.
  • Sage CRM - Sage CRM ist eine Produktlinie für das Customer Relationship Management (CRM), die sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) richtet.
  • Salesforce Einstein - Big Data und Analytics verändern klassische CRM-Angebote.
  • Salesforce Lightning - Salesforce Lightning stellt Tools und Dienste zur Automatisierung von Geschäftsprozessen, zur Integration externer Anwendungen und zur Bereitstellung von Layouts bereit.
  • SAP - SAP gehört zu den größten Softwarekonzernen der Welt.
  • SAP Beyond CRM - Kunden treten über viele Kanäle mit einem Unternehmen in Verbindung.
  • SAP C/4HANA - C/4HANA ist das SAP-Flaggschiff im Bereich CRM.
  • SAP Customer Engagement and Commerce (SAP CEC) - Die SAP Customer Engagement and Commerce (SAP CEC) Suite ist eine Sammlung von Cloud-basierten Anwendungen für CRM, Marketing, Vertrieb und Analytics.
  • SAP Digital CRM - Der Geschäftsbereich SAP Digital fokussiert sich auf einfache Cloud-Apps für Einsteiger und Kleinbetriebe – SAP Digital CRM ist eine dieser Anwendungen.
  • Social CRM - Social CRM rückt anders als das traditionelles CRM die sozialen Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden in den Mittelpunkt.
  • Social Media (soziale Medien) - Social Media besteht überwiegend aus nutzerorientierten Kommunikationskanälen.
  • Trouble Ticket - Trouble Tickets sind elektronische Problemberichte, die Nutzer an zuständige Kundendienstmitarbeiter schicken.
  • Virtueller Agent - Ein virtueller Agent ist ein Programm, das skriptbasierte Regeln und Anwendungen mit künstlicher Intelligenz verwendet, um Menschen automatisierte Dienste zur Verfügung zu stellen.
ComputerWeekly.de
Close