Definitionen durchsuchen :

Cloud Computing

Dieses Glossar zum Thema Cloud Computing erläutert Begriffe wie Software as aService (SaaS) und Cloud Plattformen wie AWS oder Microsoft Azure.

ALI - DRO

  • Alibaba Group Holding Limited - Alibaba ist eine chinesisches Firmenkonglomerat und besonders als Online-Marktplatz bekannt.
  • Amazon Athena - Amazon Athena ist ein interaktiver Abfrageservice, der die Analyse von in Amazon S3 gespeicherten Daten mit SQL ermöglicht.
  • Amazon Chime - Amazon Chime ist ein Videokonferenz- und Collaboration-Service, der es ermöglicht, innerhalb und außerhalb einer Firma Online-Meetings, Chats und Anrufe durchzuführen.
  • Amazon EBS (Elastic Block Store) - Amazon Elastic Block Store ist ein Cloud-basierter Blockspeicherservice, mit dem sich Elastic Cloud-Instanzen – EC2 – absichern lassen.
  • Amazon EC2 Container Service - Der Amazon EC2 Container Service ermöglicht das Ausführen von Docker- und Linux-Containern auf EC2-Instanzen der AWS-Cloud.
  • Amazon EC2 Dedicated Host - Amazon EC2 Dedicated Hosts werden exklusiv nur einem Kunden zugewiesen.
  • Amazon EC2-Instanz - Eine Amazon EC2-Instanz wird über die Elastic Compute Cloud von Amazon ausgeführt und steht in verschiedenen Konfigurationen zur Verfügung.
  • Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) - Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) ist ein AWS-Service, mit dem sich IaaS-Ressourcen in der Public Cloud bereitstellen lassen.
  • Amazon Elastic Container Service for Kubernetes (EKS) - Amazon Elastic Container Service for Kubernetes (EKS) ist ein Container-Verwaltungsdienst in der Cloud, der sich in Kubernetes integrieren lässt, um Anwendungen bereitzustellen.
  • Amazon Glacier - Amazon Glacier ist ein Cloud-Storage-Service für selten abgerufene Daten, bei denen eine Abrufzeit von drei bis fünf Stunden tolerierbar ist.
  • Amazon GuardDuty - Mit Amazon GuardDuty bietet AWS einen kostenpflichtigen Zusatzdienst an, der für mehr Sicherheit in der Cloud sorgen soll.
  • Amazon Inspector - Der Amazon Inspector ist ein von AWS (Amazon Web Services) angebotener automatisierter Dienst zum Erkennen und Beheben von sicherheitsrelevanten Problemen und Mängeln in EC2.
  • Amazon Machine Image (AMI) - Amazon Machine Images (AMI) sind Templates für die Amazon Elastic Compute Cloud (EC2), mit denen sich EC2-Instanzen bereitstellen lassen.
  • Amazon Rekognition - Amazon Rekognition ist ein Bild- und Videoanalysedienst, mit dem sich Objekte, Menschen, Texte, Szenen und Aktivitäten identifizieren sowie ungeeignete Inhalte erkennen lassen.
  • Amazon Route 53 - Amazon Route 53 ist ein skalierbarer DNS-Dienst, der Unternehmen und Entwicklern eine Möglichkeit bietet, Endbenutzer zu Anwendungen zu leiten.
  • Amazon Simple Email Service (Amazon SES) - Amazon Simple Email Service (Amazon SES) ist ein E-Mail-Service, der es unter anderem Entwicklern ermöglicht, E-Mails über beliebige Anwendungen zu versenden.
  • Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) - Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) ist ein Cloud Object Storage von AWS.
  • Amazon Simple Workflow Service (SWF) - Mit Amazon Simple Workflow Service (Amazon SWF) können Entwickler mehrstufige, maschinenübergreifende Anwendungsaufträge koordinieren, verfolgen und prüfen.
  • Amazon Transcribe - Amazon Transcribe ist ein Spracherkennungsdienst, der Audiodateien in Text übersetzt.
  • Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC) - Amazon VPC (Virtual Private Cloud) stellt Amazon-Kunden in AWS einen isolierten Bereich bereit, der spezielle Sicherheitsfunktionen bietet.
  • Amazon Web Services CloudFormation (AWS CloudFormation) - Mit Amazon Web Services CloudFormation können AWS-Nutzer ihre Infrastrukturressourcen auf Basis einer Beschreibungssprache festlegen und dann bereitstellen.
  • Amazon Web Services CodeBuild (AWS CodeBuild) - AWS CodeBuild ist ein vollständig gemanagter Build-Service für Amazon Cloud-Services, mit dem die Bereitstellung eigener Build-Server nicht mehr notwendig ist.
  • Amazon Web Services CodeCommit (AWS CodeCommit) - AWS CodeCommit ist ein Service zur Quellcodekontrolle, mit dem Unternehmen sichere und skalierbare private Git-Repositorys auf AWS hosten können.
  • Amazon Web Services Simple Storage Service S 3 Bucket - Ein Bucket ist eine logische Speichereinheit in Amazons Simple Storage Service S3, in dem Objekte gespeichert werden.
  • Amazon WorkMail - Amazon WorkMail ist ein verwalteter E-Mail- und Kalenderservice, der in der AWS-Cloud gehostet wird und vorhandene Desktop- sowie mobile E-Mail-Anwendungen unterstützt.
  • Ansible Playbook - Ansible Playbooks sind Konfigurationssammlungen innerhalb der Automatisierungssoftware Ansible von Red Hat.
  • Apache ZooKeeper - Mit Apache ZooKeeper koordinieren Sie die Synchronisation verteilter Prozesse innerhalb eines Server-Clusters und den dazugehörigen Nodes.
  • API für Cloud-Storage (Cloud Storage API) - Eine API für Cloud-Storage ist die Schnittstelle, über die lokale Anwendungen an Cloud-basierte Storage-Systeme angebunden werden können.
  • API-Gateway - Ein API-Gateway ist ein Programm, das vor einer Programmierschnittstelle (API) sitzt und als Single Point of Entry für eine definierte Gruppe von Microservices fungiert.
  • Application Delivery Controller (ADC) - Ein Application Delivery Controller (ADC) kümmert sich als Netzwerkgerät um die Verwaltung und Performance von Web- sowie Enterprise-Anwendungen.
  • Archiv-Storage - Archiv-Storage sind Speichersysteme, die Daten langfristig und sicher verfügbar aufbewahren.
  • Autoscaling - Autoscaling wird in Cloud-Computing-Umgebungen eingesetzt, in denen starke Schwankungen in der Auslastung der Server auftreten und die Serverlast aufgeteilt werden muss.
  • AWS Certified Solutions Architect - Associate - AWS Certified Solutions Architect - Associate ist eine technische Zertifizierung für AWS und die Vorstufe zu AWS Certified Solutions Architect - Professional.
  • AWS Certified Solutions Architect - Professional - AWS Certified Solutions Architect - Professional ist eine technische Zertifizierung für AWS und die zweite Stufe nach Certified Solutions Architect - Associate.
  • AWS CodePipeline - CodePipeline ist ein Cloud-Anwendung von Amazon Web Service (AWS) zur Automatisierung des Continuous-Delivery-Prozesses während der Softwareentwicklung.
  • AWS Direct Connect - AWS Direct Connect ermöglicht es Unternehmen, sich direkt mit Amazon Web Services (AWS) zu verbinden, um zum Beispiel sensible Daten zu übertragen.
  • AWS Elastic Beanstalk - Elastic Beanstalk ist ein Cloud-Deployment-Dienst von AWS, der das Einrichten von Anwendungen auf der Amazon-Web-Services-Infrastruktur automatisiert.
  • AWS Elastic Load Balancing (ELB) - AWS Elastic Load Balancing (ELB) verteilt eingehenden Anwendungs- und Netzwerkdatenverkehr automatisch auf mehrere Ziele und skaliert Ressourcen entsprechend den Anforderungen.
  • AWS Management Console - Die AWS Management Console ermöglicht Cloud-Administratoren das Management von AWS-Ressourcen wie EC2, S3, RDS oder auch ELB.
  • AWS On-Demand Instances - AWS On-Demand Instances gelten als die teuerste Methode zur Bereitstellung von EC2-Instanzen, sind dafür aber kurzfristig und ohne Laufzeit verfügbar.
  • AWS Outposts - AWS Outposts ist eine IT-as-a-Service (ITaaS)-Plattform.
  • AWS Reserved Instances - AWS Reserved Instances sind Instanztypen der AWS Elastic Compute Cloud (EC2) und bieten große Potenzial für Kosteneinsparungen.
  • AWS SDK for Java - Das AWS SDK for Java ist eine Tool-Sammlung für Entwickler, die Java-Webanwendungen für die Ausführung auf Amazon-Cloud-Komponenten erstellen.
  • AWS Spot Instance - AWS Spot Instances sind ein Instanztyp der AWS-Cloud.
  • AWS Step Functions - Mit AWS Step Functions lassen sich Workflows entwerfen und durchführen, die Services wie Lambda, Fargate und SageMaker zu funktionsreichen Anwendungen zusammenbringen.
  • AWS Systems Manager - Systems Manager ist ein AWS-Tool, mit dem sich virtuelle Server in einer Cloud-Umgebung oder einem On-Premises-Rechenzentrum automatisiert konfigurieren lassen.
  • AWS-Zertifizierung - Über die AWS-Zertifizierungen prüft der Public-Cloud-Anbieter das Know-how eines IT-Profis über AWS-Lösungen.
  • Azure Migrate - Was kostet es und was bringt es, wenn man bestehende VMware VMs vom eigenen Rechenzentrum in die Azure-Cloud verschiebt? Azure Migrate bietet eine Einschätzung.
  • Azure Service Fabric - Azure Service Fabric ist ein mit Microsofts Public Cloud Azure verwobenes PaaS-Angebot zur Bereitstellung von Azure-Services.
  • Bare Metal Cloud - Bei einer Bare-Metal-Cloud mieten Kunden dedizierte Hardware-Ressourcen ohne Betriebssystem oder vorinstallierten Hypervisor von einem Public-Cloud-Anbieter.
  • Bitcoin - Bitcoin ist eine digitale Währung oder Kryptowährung.
  • Bring Your Own Cloud (BYOC) - BOYC bezeichnet die berufliche Nutzung privater, also öffentlicher Cloud-Storage-Dienste.
  • CAP-Theorem (Brewers Theorem) - Das CAP-Theorem oder Brewers Theorem besagt, dass es in einem verteilten System unmöglich ist, gleichzeitig Konsistenz, Verfügbarkeit und Ausfalltoleranz zu garantieren.
  • Chaos Monkey - Chaos Monkey ist ein Software-Tool, das von Netflix-Ingenieuren entwickelt wurde, um die Ausfallsicherheit und Wiederherstellbarkeit ihrer Amazon Web Services (AWS) zu testen.
  • Citrix Cloud - Citrix Cloud ermöglicht die Verwaltung von Citrix-Anwendungen.
  • Citrix Secure Browser - Citrix Secure Browser ist eine von Citrix über die Cloud oder XenApp zur Verfügung gestellte Möglichkeit, Web- und SaaS-Anwendungen bereitzustellen.
  • Cloud Access Security Broker (CASB) - Cloud Access Security Broker (CASB) sorgen dafür, dass die Kommunikation zwischen der Infrastruktur vor Ort und der Cloud nur nach vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien erfolgt.
  • Cloud Application Performance Management (Cloud APM) - Cloud Application Performance Management (Cloud APM) ist der Prozess der Überwachung von Ressourcen, welche die Leistung von Anwendungen in Cloud-Umgebungen beeinflussen.
  • Cloud Bursting - Beim Cloud Bursting schalten IT-Profis automatisch oder manuell Public-Cloud-Ressourcen zusätzlich zu ihrer Infrastruktur zu, falls sie vorrübergehend mehr Leistung benötigen.
  • Cloud Computing - IaaS (Infrastructure-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Service) und SaaS (Softwware-as-a-Service) sind alles Formen von Cloud Computing.
  • Cloud Data Management Interface - Der Begriff CDMI ist ein Branchenstandard und beschreibt ein Interface, mit dem Anwendungen Datenelemente in einer Cloud verwalten können.
  • Cloud Data Management Interface (CDMI) - Das Cloud Data Management Interface (CDMI) soll einen Schnittstellenstandard für Datenbewegungen in und aus Cloud-Umgebungen bieten.
  • Cloud Disaster Recovery (Cloud DR) - Cloud DR beschreibt die Wiederherstellung von Daten und Anwendungen bei einem Störfall in der Cloud oder mittels dedizierter Cloud-Services.
  • Cloud Engineer - Ein Cloud Engineer kümmert sich um unterschiedliche Aufgaben rund ums Cloud Computing und kann sowohl Entwickler, wie auch Cloud-Architekt oder Sicherheitsverantwortlicher sein.
  • Cloud File Storage - Cloud File Storage (CFS) ist neben dem Cloud Block Storage (CBS) einer von zwei Haupttypen von Storage-Services aus dem Internet.
  • Cloud Foundry - Cloud Foundry ist ein Open Source Platform as a Service (PaaS), mit der Entwickler Anwendungen generieren, bereitstellen, ausführen und skalieren können.
  • Cloud in a Box - Eine betriebsfertig vorkonfigurierte Private Cloud inklusive Self-Service-IT und Automatisierung wird oft auch als Cloud in a Box bezeichnet.
  • Cloud Service Provider (CSP) - Ein Cloud Service Provider ist ein Unternehmen, das Anwendungen, Hardware und weitere Funktionen in der Cloud bereitstellt und für seine Kunden verwaltet.
  • Cloud Storage Appliance (Appliance für Cloud-Storage) - Appliances für Cloud-Storage können proprietäre Server mit vorinstallierter Software oder virtuelle Appliances sein, die auf normaler Hardware laufen.
  • Cloud Storage Backup - Beim Cloud Storage Backup werden Daten zu Sicherungszwecken zu einem externen Managed-Service-Provider verlagert.
  • Cloud Storage Encryption (Cloud-Verschlüsselung) - Bei der Cloud-Verschlüsselung werden Daten verschlüsselt, die in die oder aus der Cloud übertragen werden.
  • Cloud Storage Service (Storage-Dienst in der Cloud) - Ein Cloud Storage Service beschreibt die Dienstleistung eines Unternehmens, das Daten für Kunden aufbewahrt und sie via Internet zur Verfügung stellt.
  • Cloud Storage SLA - Mit einem SLA treffen ein Anbieter von Cloud-Storage und sein Kunde eine Vereinbarung über die Servicequalität und definieren so die Rahmenbedingungen.
  • Cloud Testing (Cloud-Test) - Beim Cloud Testing werden Cloud-Computing-Ressourcen dazu verwendet, Softwareanwendungen zu überprüfen.
  • Cloud-Architekt - Innerhalb des Unternehmens kümmern sich Cloud-Architekten um die gesamte Cloud-Strategie.
  • Cloud-Automatisierung - Cloud-Automatisierung bezieht sich auf Prozesse und Tools, um den manuellen Aufwand zu reduzieren, der mit der Bereitstellung und Verwaltung von Cloud Workloads verbunden ist.
  • Cloud-Backup (Online-Backup) - Beim Cloud-Backup werden Daten über ein Netzwerk auf einem Online-Speicher gesichert, der von einem Drittanbieter bereitgestellt wird.
  • Cloud-Exit (Repatriierung) - Bei einem Cloud-Exit verlagern Unternehmen Anwendungen, Daten oder Prozesse von der Cloud zurück in ein eigenes oder Colocation-Rechenzentrum.
  • Cloud-Laufwerk - Cloud-Laufwerke sind Online-Speicher, den Provider gratis oder gegen Gebühr anbieten.
  • Cloud-Management - Unter Cloud-Management versteht man eine Software-Anwendung oder eine Sammlung von Anwendungen, mit denen Administratoren Cloud-Umgebungen überwachen und verwalten können.
  • Cloud-Orchestrierung (Orchestrator) - Cloud-Orchestrierung umfasst den Einsatz einer Software zur Verwaltung der Verbindungen und Interaktionen von Workloads in einer Cloud-Infrastruktur.
  • Cloud-Storage - Der Begriff Cloud Storage beschreibt Speicherkapazitäten, die an einem Remote-Standort betrieben und via Internet zur Verfügung gestellt werden.
  • Cloud-Storage-Infrastruktur - Für Zugriff und Organisation von Cloud-Storage und IaaS ist eine spezielle Infrastruktur notwendig, die sich kostengünstig mieten lässt.
  • Cloud-to-Cloud-Backup (C2C-Backup) - Beim Cloud-to-Cloud-Backup werden Daten von einer Cloud-Umgebung in eine andere gesichert, die nicht vom gleichen Cloud-Anbieter sein muss, um die Flexibilität zu erhöhen.
  • Cloud-Wildwuchs (Cloud-Sprawl) - Cloud-Wildwuchs bezeichnet eine unkontrollierte Ausbreitung von Cloud-Ressourcen in einem Unternehmen.
  • CloudStack - CloudStack ist ein Cloud-Framework zur Bereitstellung von IaaS-Ressourcen und damit eine Alternative zu OpenStack.
  • CloudTrust Protocol (CTP) - Das CloudTrust Protocol (CTP) ist eine Prozedur, die eine Vertrauensebene zwischen potentiellen Kunden und Cloud Service Providern herstellen soll.
  • Community-Cloud - Als eine Community-Cloud bezeichnet man eine Mandanten-fähige Infrastruktur, die von Organisationen mit vergleichbaren Anforderungen genutzt wird.
  • Container as a Service (CaaS) - Container as a Service (CaaS) bezeichnet einen Cloud-Service, der eine einfach zu nutzende Plattform zur Container-Virtualisierung bereitstellt.
  • Container-Image - Container-Images sind Dateien mit ausführbarem Code, von dem aus ein Container ausgeführt wird.
  • Datensilo - Datensilos sind ein Hindernis für effektives Arbeiten und gefährden die Datenintegrität.
  • DevOps as a Service - DevOps as a Service ist ein Bereitstellungsmodell für Tools, die die Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklungs- und Betriebsteam eines Unternehmens erleichtern.
  • DevOps-Ingenieur - Ein DevOps-Ingenieur ist in Entwicklung, Deployment und Betrieb von Applikationen und IT-Infrastruktur involviert.
  • Digitale Transformation - Die digitale Transformation bezieht sich auf Veränderungen bei Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen, die durch die Einführung digitaler Technologien vorangetrieben werden.
  • Disaster Recovery über die Cloud (Cloud Disaster Recovery) - Dank Cloud-basiertem Disaster Recovery können auch KMUs ihre Unternehmensdaten ohne Investitionskosten in einer Cloud-Storage-Umgebung ablegen.
  • Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) - DRaaS umfasst das Replizieren von Daten virtueller und physischer Server in die Cloud und deren Hosting dort, um Failover zu gewährleisten.
  • Distributed Computing - Immer häufiger ist in der modernen IT der Begriff Distributed Computing anzutreffen.
  • Docker - Docker ist eine Open-Source-Virtualisierungs-Lösung, die das Management von Linux-Containern wesentlich vereinfachen hilft.
  • Docker Swarm - Docker-Swarm ist ein Orchestrierungs-Tool für Docker-Container.
  • Dropbox - Dropbox ist ein Cloud-Storage-Service.
ComputerWeekly.de
Close